breaking news New

Neue Gürtelfarben auf den Siegener Lindenberg

Zum Sportjahresabschluss gab auf dem Siegener Lindenberg nur strahlende Gesichter. Foto: Verein

Wie jedes Jahr beendeten jetzt traditionell 26 Lindenberger Judofreunde erfolgreich, als Gürtelanwärter auf die nächst höhere Graduierung, das Sportjahr 2018. Somit hat sich natürlich wieder das mehrere Monate lange, intensive aber auch anstrengende Üben in den Judogruppen was auch enorme Disziplin, erfordert  voll gelohnt.

Die Prüfer Hans Werner Krämer, Manuel Gabsa sowie  Victoria Pfeifer und Tim Krütt aber auch die Trainer waren mit den gezeigten Demonstrationen sehr zufrieden, hoben aber bei der anschließenden Vergabe der Prüfungsurkunden besonders, die Leistungen der fünf Absolventen zur ersten Prüfung, dem weiß-gelben Gürtel – alle erhielten die besten Noten  Zudem legten bei der Kreisprüfung eine Woche zuvor  die schon fortgeschrittenen Judofreunde, 4 an der Zahl, ihre Prüfung für die höheren Kyu-Grade an gleicher Stelle erfolgreich ab. Auf der folgenden Weihnachtsfeier gab es zu den schon erhaltenen Urkunden natürlich noch für jeden den passenden Judogürtel vom Nikolaus überreicht.

Bestanden haben:

zum Weiß-Gelbgurt (8. Kyu-Grad)

Shen Aisha Wafo, Pia Marie Meyer, Áshley Grefer, Thadea Trögele und Jolina Sening

 

zum Gelbgurt (7. Kyu-Grad):

Michelle Ens, Leonhard Gehrke, Luan Shala, Hendrik Lian Richter, Julia Dilling, Paul Ebener, Erik Urbahn und Samuel Nehls

 

zum Gelb-Orangegurt (6. Kyu-Grad):

Jay und von der Wippel, Lennart Dahlenkamp, Marc Rakitin und Nick Sening

 

zum Orangegurt (5. Kyu-Grad):

Justin Sening, Katharina Jantz, Jill von der Wippel, Sara Zimny und Cedric El Ansari

 

zum Grüngurt (3. Kyu-Grad):

Tobias Henkel, Julian Peter und Tim Prinz

 

zum Braungurt (1. Kyu-Grad):

Christian Bünnigmann

Werbeanzeige

0 Kommentare

Kommentar schreiben



Login

Welcome! Login in to your account

Remember me Lost your password?

Lost Password