breaking news New

Glanzvolle Turnierbilanz zum Jahresende

Trainer Eugen Kiefer (li.) und sein „Christmas-Team“. Foto: Verein

Das traditionelle Christmas Open-Turnier in Brühl ist eine für alle Klassen und Leistungsstufen offene Veranstaltung und die letzte Möglichkeit sich im ausgehenden Jahr erneut oder auch erstmalig im olympischen Taekwondo-Wettkampf zu probieren.

Auch in diesem Jahr war Trainer Eugen Kiefer wieder mit einem elfköpfigen Team aus Anfängern und erfahrenen Sportlern der  Kampfgemeinschaft Sporting Taekwondo-Judovereinigung Siegerland (Sporting-JVS) dabei. Jeder Einzelne präsentierte sich in Topform und holte sich einen Platz auf dem Siegertreppchen. Ganz oben auf dem Podest standen Nicole Weber, Sohnemann und Topfavorit Julien Pascal Weber, Maik Schulz, Felix Lenhart und Leni Schwab. Den zweiten Platz belegten Alexander Buller, Saidena Bubacarr Saho, Kai Morozov und Sam Saho. Eine Bronzemedaille ging an Hongyi Gao.

Werbeanzeige


Den spannendsten Kampf aber lieferte die erst sechsjährige Newcomerin Amie Saho, die lange Zeit mit ihrer Gegnerin gleichauf lag, kurz vor Schluss in Rückstand geriet, um dann doch noch mit einem sehenswerten Treffer den Sieg einzufahren und ebenfalls Platz eins zu belegen.

Werbeanzeige

0 Kommentare

Kommentar schreiben



Login

Welcome! Login in to your account

Remember me Lost your password?

Lost Password