breaking news New

Budenzauber in Wilnsdorf – Werner-Schulze-Cup gut besetzt

Die Tribüne in der Wilnsdorfer Turnhalle wird auch in diesem Jahr wieder sehr gut gefüllt sein, wenn zwölf Teams von der Regional- bis zur B-Liga um den Werner-Schulze-Cup spielen. Foto: expressi

Am ersten Freitag des neuen Jahres findet traditionell der Werner-Schulze-Cup in Wilnsdorf statt.

Auch in diesem Jahr ist es dem TuS Wilnsdorf/Wilgersdorf gelungen, ein sportlich interessantes Teilnehmerfeld auf die Beine zu stellen.

Werbeanzeige


Mit dem 1.FC Kaan-Marienborn ist ein Regionalligist am Start und Oberligist Sportfreunde Siegen wird auch mit einigen Akteuren der 1. Mannschaft auflaufen.

Zudem geht mit dem hessischen Verbandsligisten SSV Langenaubach der Sieger des Steiner Cups ins Rennen um den Turniersieg. Dazu gesellen sich noch ein Landesligist, fünf Bezirksligisten, zwei A-Ligisten und ein B-Ligist.

In der Gruppe A treffen die Mannschaften vom 1.FC Kaan-Marienborn, TuS Erndtebrück II, FC Eiserfeld und SV Netphen aufeinander.

In der Gruppe B duellieren sich die Teams von den Sportfreunden Siegen, die SG Weitefeld, der TSV Weißtal und der TuS Wilnsdorf/Wilgersdorf.

In der Gruppe C gehen der SSV Langenaubach, Germania Salchendorf, die SG Hickengrund und die SpVg. Bürbach an den Start.

Insgesamt werden 1.500 Euro an Preisgeld ausgespielt – der Turniersieger wird mit einem Scheck in Höhe von 600 Euro die Heimreise antreten.

Das Turnier beginnt um 17.30 Uhr und endet kurz nach Mitternacht.

Die Turnhalle des Wilnsdorfer Gymnasiums wird mit Sicherheit wieder zum Bersten gefüllt sein und der Veranstalter sorgt wie gewohnt für Speisen und Getränke.

Teilnehmer Werner Schulze Cup 2019

0 Kommentare

Kommentar schreiben



Login

Welcome! Login in to your account

Remember me Lost your password?

Lost Password