breaking news New

TuS siegt in Iserlohn

Der TuS Erndtebrück gewann das Testspiel beim FC Iserlohn aber Ivan Markow und sein Team haben noch viel Arbeit vor sich. Foto: Rene Traut

Nachdem das gestrige Testspiel des TuS Erndtebrück beim TSV Bicken ausfiel, fand das Spiel beim FC Iserlohn statt und die Elf von Ivan Markow konnte mit 3:1 (0:0) gewinnen.

Wie auch gegen Velbert hatte der TuS zu Beginn Probleme ins Spiel zu kommen, Fehler im eigenen Ballbesitz und wenig Zugriff auf den Gegner prägten die 1. Halbzeit.

Werbeanzeige


Werbeanzeige


Werbeanzeige


„Wir konnten die Null halten und hatten ein, zwei gute Möglichkeiten durch Nico Renner und Lukas Rösch“, sagte Ivan Markow.

Werbeanzeige


Renner scheiterte nach einem Arslan-Zuspiel aus elf Metern freistehend und Rösch kam nach einer Flanke nicht richtig an den Ball.

„In der 2. Halbzeit haben wir es dann viel besser gemacht, gehen zwar in Rückstand aber das war auch den immer schlechter werdenden Platzverhältnissen geschuldet. Danach haben wir die Tore schön herausgespielt und auch sehr gut verteidigt“, so Markow.

Lukas Rösch glich den 0:1-Rückstand von Leon Enzmann (51.) nach 57 Minuten aus und nur drei Minuten später war Rösch erneut zur Stelle und traf zur 2:1-Führung.

In der 69. Minute profitierte Alexander Mißbach von einer Yazar-Hereingabe und traf zum 3:1-Endstand aus Sicht des TuS Erndtebrück.

„Positiv waren die drei Treffer aber in der ersten Halbzeit lief nicht viel zusammen und daran müssen wir natürlich arbeiten, um es dann besser zu machen“, erklärte der TuS-Coach.

Der TuS wird in der kommenden Woche, auch auf Grund der Wetterlage viel im Kraft- und Ausdauerbereich arbeiten, um dann am Ende der Woche wieder auf den Platz zu kommen.

Das nächste Spiel bestreiten die Schützlinge von Ivan Markow am 27.01.2019 beim Hessenligisten SC Waldgirmes.

FC Iserlohn – TuS Erndtebrück 1:3 (0:0).

TuS 1.HZ: Knopf- Tamita, Covic, Terzic, Mißbach- Tabaku, Varli , Renner, Attia- Arslan, Rösch.

TuS 2.HZ: Knopf- Tamita, Terzic (60. Hunold), Hilchenbach, Yamazaki- Mißbach, Renner (60. Reichert), Arslan- Yazar, Rösch, Attia.

Tore: 1:0 Enzmann (51.), 1:1,1:2 Rösch (57./60.), 1:3 Mißbach (69.).

Schiedsrichter: Thorsten Kleiböhmer.

0 Kommentare

Kommentar schreiben



Login

Welcome! Login in to your account

Remember me Lost your password?

Lost Password