breaking news New

Berufliche Weiterbildung: Jahresprogramm des bbz ist erschienen

Das Jahresprogramm des Berufsbildungszentrums der IHK Siegen ist erschienen. Foto: bbz

Druckfrisch und so vielseitig wie noch nie: Das Jahresprogramm des Berufsbildungszentrums (bbz) der IHK Siegen ist erschienen. Für Unternehmen, Fachkräfte und Auszubildende in der Region bietet das knapp 200 Seiten starke Programm von der gewerblich-technischen Ausbildung bis zur kaufmännischen Aufstiegsbildung viele Angebote zu aktuellen Themen in Wirtschaft und Industrie.

 

Werbeanzeige


Kaufmännische Weiterbildungen: Vom Social Media Manager bis zum Betriebswirt

Werbeanzeige


Ob Tagesseminar oder Aufstiegsbildung: Die berufsbegleitenden Weiterbildungen des bbz passen sich den verschiedenen beruflichen Situationen und Zukunftsplänen von Fachkräften optimal an.

Zertifikatslehrgänge greifen zeitnah aktuelle Themen und Trends aus der Wirtschaft auf und vermitteln spezielles Handlungswissen in kurzer Zeit. Fachkräfte können ihre Kompetenzen gezielt erweitern und sich zum Beispiel zum Online-Trainer, Key Account Manager oder Projektmanager mit IHK-Abschluss weiterbilden. Ob als Social Media- oder Online Marketing Manager, zusätzlich zu spezifischen Fachkenntnissen eignen sich die Teilnehmer wichtige digitale Kompetenzen für die Berufspraxis an.

Das thematische Spektrum der Tagesseminare reicht von Recht und Steuern über Marketing bis zur Unternehmensführung. Seminare bieten Fach- und Führungskräften frische Impulse zu aktuellen Themen. Neu im Programm sind unter anderem das zweitägige Seminar „Human Resources Management“ speziell für Referenten und Mitarbeiter im Personalmanagement und die Seminarreihe „Vom Ausbilder zum Coach“.

Vom Wirtschaftsfachwirt bis zum Betriebswirt: Die Aufstiegsfortbildungen mit IHK-Abschluss auf Bachelor- und Masterniveau bieten Absolventen eine optimale Vorbereitung auf die Berufspraxis und aussichtsreiche Karrieremöglichkeiten bis in Führungspositionen. Dieses Jahr bietet das bbz erstmals den Lehrgang zum Geprüften Fachwirt für Logistiksysteme an und reagiert damit auf den steigenden Fach- und Führungskräftebedarf in diesem rasant wachsenden Wirtschaftszweig. Wer sich nicht auf eine Branche festlegen möchte, kann sich im bbz mit der Aufstiegsbildung zum Wirtschaftsfachwirt zu einem umfassend qualifizierten Generalisten weiterbilden.

 

Automatisierungs- bis Schweißtechnik – gewerblich-technische Qualifizierung

Neben der Dreh-, Fräs- und Steuerungstechnik bietet das bbz in seiner anerkannten DVS-Schweißkursstätte zusätzlich zum Schweißfachmannlehrgang eine Vielzahl weiterer schweißtechnischer Qualifizierungen und Prüfungen an. Der Fachbereich der Dreh- und Frästechnik wird durch neue Angebote in der HEIDENHAIN-Steuerung (Q-Parameter-Programmierung, Werkstücke vermessen mit Tastsystem und Umsteiger TNC 640) ergänzt. Ebenfalls neu im Programm sind Lehrgänge im Bereich der zerstörungsfreien Prüfung, Sichtprüfung (Stufe 1 und 2) und Eindringprüfung (Stufe 1 und 2).

Die Digitalisierung und Automatisierung von Fertigungs- und Produktionsprozessen ist der Schlüssel zu höherer Produktivität und Wettbewerbsfähigkeit, erfordert aber gleichzeitig hochqualifizierte Fachkräfte. In diesem Bereich bietet das bbz die Weiterbildung zum Automatisierungstechniker an, die nach erfolgreicher Absolvierung der SPS-Technik Module mit einer anerkannten Prüfung nach ZVEI abschließt. Der Zertifikatslehrgang zur Fachkraft für Industrie 4.0 befähigt die Teilnehmer nach Abschluss, neue Technologien und Prozesse im Unternehmen zu implementieren und gezielt Projekte zur Umsetzung zu leiten.

 

Berufsausbildung – vielseitiges Angebot für Auszubildende

Um die gewerblich-technische Ausbildung am aktuellen Stand der Technik und Industrie auszurichten, investiert das bbz ca. 2 Mio. € in die Modernisierung der Metall-Werkstatt.

Die neue Ausstattung ermöglicht Auszubildenden gewerblich-technischer Berufe zusätzlich zu den 26 Ausbildungsmodulen die Absolvierung von Zusatzqualifikationen im Bereich der Digitalisierung. Ob Digitale Vernetzung, Additive Fertigungsverfahren oder Prozess- und Systemintegration – im Rahmen dieser Qualifizierungen werden die Auszubildenden im Besonderen auf die Anforderungen der Digitalisierung und Automatisierung in der Industrie und Berufspraxis vorbereitet.

Auszubildende kaufmännischer Berufe können im bbz ebenfalls aus einer Vielzahl an Zusatzqualifikationen wählen. Von Englisch, über Interkulturelle Kommunikation bis zum Projektmanagement werden Auszubildende optimal auf die steigenden Anforderungen in kaufmännischen Berufen oder spezielle Anforderungen in internationalen Unternehmen vorbereitet.

 

Die Homepage des bbz (www.bbz-siegen.de) bietet eine Gesamtübersicht aller Qualifizierungsangebote und aktueller Termine. Für Interessenten bietet das bbz persönliche Beratungsgespräche zu individuellen Weiterbildungs- und Karrieremöglichkeiten an. Kontakt: info@bbz-siegen.de oder 0271 89057-0.

0 Kommentare

Kommentar schreiben



Login

Welcome! Login in to your account

Remember me Lost your password?

Lost Password