breaking news New

16. Siegerländer AOK Firmenlauf und 7. Siegerländer Volksbank Schülerlauf– keine ‚ollen Kamellen‘

Die Organisatoren, Sponsoren und Unterstützer präsentierten die aktuellen Banner des 16. Siegerländer AOK Firmenlaufs und des 7. Siegerländer Volksbank Schülerlaufs. Foto: Marco Schneider

Schon Ende Januar hatte Martin Hoffmann, der Initiator und Organisator des Firmenlaufs, in die Räume der Volksbank in Südwestfalen in Siegen eingeladen und führte, mit Unterstützung der Volksbank und Gastgeber Norbert Kaufmann(Vorstandssprecher), die 1. Pressekonferenz für den 16. Siegerländer AOK Firmenlauf durch.

Nicht nur die Sponsoren und Unterstützer dieser Veranstaltung waren gekommen, auch Bürgermeister Steffen Mues und Landrat Andreas Müller waren vor Ort und richteten einige nette Worte an die anwesenden Gäste.

Werbeanzeige


Zu Beginn begrüßte ‚Gastgeber‘ Norbert Kaufmann die anwesenden Personen:

„Es ist mittlerweile ja Tradition, dass die Auftaktpressekonferenz in unserem Hause stattfindet und darf alle recht herzlich begrüßen. Wir freuen uns immer wieder mit der Volksbank daran teilnehmen zu dürfen“.

Die Großveranstaltung, die am 10. Juli 2019 über die Bühne gehen wird, hat sich zu einem Erlebnisevent (O-Ton Martin Hoffmann) entwickelt und ist DAS Laufereignis im Siegerland.

Dass es so bleibt und keine Routine eintritt, wusste Hoffmann zu betonen:

„Die Vorfreude ist groß aber es geht auch darum, auf die Unwägbarkeiten der Zukunft hinzuweisen, deshalb steht der Lauf in diesem Jahr unter dem Motto: „Wir laufen immer weiter“.

Im Besonderen ging es um den Umbau des Weidenauer-Hallenbads – in diesem Jahr dürfte es noch zu keinen Behinderungen kommen aber 2020 könnte der Umbau durchaus zu Problemen führen.

Zu Beginn der Pressekonferenz wurde der Film „Ein Lauf für alle. Inklusion läuft!“, der vom Kreis Siegen-Wittgenstein und:anlauf produziert wurde, gezeigt.

Dessen Inhalt griff Landrat Andreas Müller auf.

„Dieser Film zeigt, dass alle an dieser Veranstaltung teilnehmen können und das wird als politisches Ziel sehr lebendig – das ist der Inbegriff von Inklusion. Bei diesem Projekt wollen wirklich alle und das kann man mit so einem Film sehr gut darstellen und regt zum Mitwirken an“. Wir sind froh wieder dabei sein zu dürfen und ich möchte einen Satz eines Motivations-Coach zum Besten geben. ‚Ich sage nicht, dass es leicht wird aber es wird sich auf jeden Fall lohnen‘, ich glaube das zählt aus jeder Perspektive dieses Events“.

Auch Bürgermeister Steffen Mues wusste nur positive Dinge rund um den Firmenlauf zu berichten:

„Wenn man jetzt dreizehn oder 14 Jahre bei dieser Pressekonferenz dabei ist, kann man wirklich beurteilen, was aus diesem Firmenlauf geworden ist. Ich würde sogar so weit gehen, dass diese Veranstaltung ein Markenzeichen für die Stadt und unsere Region ist. Dieser Lauf bewegt nicht nur die Läufer, sondern die ganze Stadt, die neben dem Lauf vieles organisieren, dieser Tag ist aus dem Veranstaltungskalender der Stadt Siegen nicht mehr wegzudenken. Von daher kann man nur Danke sagen – man kann sich immer wieder auf etwas Neues freuen – was nicht alltäglich ist. Der Nachhaltigkeitsaspekt ist nicht zu unterschätzen“.

Jochen Groos von der AOK Nordwest ist auch von Beginn an dabei und plauderte aus dem ‚Nähkästchen‘:

„Es ist ja bekannt, dass sich bei der AOK einiges verändert hat und daher wurden 20 verschiedene Firmenläufe unter die Lupe genommen und der Siegerländer AOK Firmenlauf ist vorbildlich. Immer wieder sind neue Aspekte dabei und bis jetzt wurde alles ‚gewuppt‘ und das wird auch in der Zukunft so sein, denn der Firmenlauf und auch der Schülerlauf sind noch keine ‚ollen Kamellen‘“.

Wie in jedem Jahr gibt es natürlich auch bei der 16. Auflage einige Neuerungen, die Martin Hoffmann vorstellte.

Es gibt Finisher-Medaillen für alle Teilnehmer, :anlauf-Laufmützen für alle Multiplikatoren, einen Bonus-Heft Schalter, einen Azubi-Cup, eine Fotowand mit rotem Teppich, kostenlose Fotos auf einer neuen Plattform, eine LED-Großflächenleinwand auf der von 16-22 Uhr Fotos aus 2018 gezeigt werden und Werbung für den barrierefreien Firmenlauf im Viktoria Kino Dahlbruch.

Anmeldungen zum 16. Siegerländer AOK Firmenlauf sind ab dem 01.02.2019 über

www.siegerlaender-aok-firmenlauf.de

möglich.

0 Kommentare

Kommentar schreiben



Login

Welcome! Login in to your account

Remember me Lost your password?

Lost Password