breaking news New

Sieg gegen Serbischen Erstligisten

Der TSV Steinbach gewann auch das Spiel gegen FK Dinamo Vranje klar mit 4:0 und bestätigt somit die gute Form im Trainingslager. Foto: Björn Franz Photography

Im vierten und letzten Testspiel des Trainingslagers, gewinnt der TSV Steinbach Haiger gegen den Serbischen Erstligisten FK Dinamo Vranje mit 4:0 (2:0). Keine 20 Stunden nach Abpfiff dem 2:0-Erfolg gegen Tennis Borussia Berlin zeigte sich das Team von Trainer Matthias Mink erneut in einer guten Verfassung und ließ über 90 Minuten lediglich zwei Torchancen des Gegners zu.

Mit der ersten gefährlichen Aktion der Partie ging der TSV Steinbach Haiger in der 13. Minute in Führung. Arnold Budimbu hatte den Ball in die Gasse gespielt und Neuzugang Junior Ebot-Etchi schob ein. In einem umkämpften Spiel dauerte es dann bis zur 38. Minute, ehe der Fußball-Regionalligist gleich zwei Großchancen hintereinander hatte. Zuerst parierte der Torwart einen guten Freistoß von Timo Kunert. Anschließend legte Fatih Candan den Ball auf Nikola Trkulja zurück, der ebenfalls am Keeper scheiterte. In der 43. Minute bedankte sich Trkulja dann bei seinem Vorlagengeber mit einem genauen Pass und Fatih Candan traf zur 2:0-Halbzeitführung.

Werbeanzeige


Werbeanzeige


TSV-Trainer Matthias Mink wechselte diesmal nur zwei Spieler in der Pause. Eine Ecke brachte den dritten Treffer in der 50. Minute. Arnold Budimbu fand Nico Herzig, der den Ball über die Linie drückte. Dem Ecken-Schützen war wenig später ein Treffer verwährt. Nach Freistoß-Kombination mit Nikola Trkulja, brachte Budimbu den Ball aber nicht am Torwart vorbei. Auch in der Folge war der amtierende Hessenpokal-Sieger gefährlicher im Spiel nach vorne. Marcel Reichwein versuchte es gleich mehrfach, scheiterte aber entweder am Schlussmann, oder sein Abschluss wurde im letzten Moment noch abgefälscht. Der FK Dinamo Vranje scheiterte bei seinen einzigen beiden Torchancen an Tim Paterok und der Latte. So war es Dino Bisanovic, der in der 85. Minute den 4:0-Endstand aus 25 Metern auf Vorlage von Moritz Hannappel herstellte und damit für den vierten Sieg im sechsten Testspiel des TSV Steinbach Haiger sorgte.

TSV Steinbach Haiger: Bibleka (46. Paterok) – Kunert (46. Reichwein), Herzig, Reith (46. Welker), Sarr (62. Wegner) – Trkulja (62. Bisanovic), Al-Azzawe – Ebot-Etchi (62. Heister), Budimbu (66. Strujic), Marquet (66. Hannappel) – Candan (62. Kramer).​

 

0 Kommentare

Kommentar schreiben



Login

Welcome! Login in to your account

Remember me Lost your password?

Lost Password