breaking news New

Sechs Auszubildende beenden ihre Ausbildung – Westnetz-Azubis haben Zeugnisse in der Tasche

Die Absolventen zum Elektroniker für Betriebstechnik sind stolz auf ihren erreichten Abschluss: (v.li.) Jan Philipp Schmelzer, Daniel Wolf, Moritz Winkel, Domenik Misch, Steffen Schmidt und Nikolai Kovalenko. Foto: Westnetz

Die Ausbildung ist geschafft – die Abschlusszeugnisse sind in der Tasche. Für sechs junge Menschen beim Verteilnetzbetreiber Westnetz beginnt nun ein neuer Lebensabschnitt. Bei der offiziellen Freisprechung erhielten die Prüflinge viele anerkennende Worte. Personalreferentin Martina Dominiak, der Betriebsratsvorsitzende Ralf Kehl und Jugendvertreter Jannis Kolodzig waren die ersten Gratulanten. Den Wünschen schlossen sich die beiden technischen Ausbilder Andreas Petri und Manuel Berndes an.

Sechs Elektroniker für Betriebstechnik konnten feierlich losgesprochen werden. „Den ersten Meilenstein ihres beruflichen Wegs haben Sie mit diesem Abschluss gelegt. Sie sind bestens gerüstet für ihre neuen Arbeitsplätze und die kommenden Aufgaben“, sagte Dominiak.

Werbeanzeige


Auch Ralf Kehl weiß die Bedeutung eines guten Abschlusses und die hohe Qualität der Ausbildung im eigenen Haus zu schätzen: „Wir sind stolz auf die guten Abschlüsse unserer Azubis. Qualifizierte Mitarbeiter sind das Fundament und Herz unseres Unternehmens. Nach dreieinhalb Jahren haben sie mit großem Engagement und Ehrgeiz die Ausbildung erfolgreich beendet.“ Einen besonderen Grund zur Freude hatte Moritz Winkel, denn er schloss die Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik als IHK-Bester mit der Note „sehr gut“ ab. Alle ehemaligen Auszubildenden von Westnetz werden zunächst befristet für ein Jahr übernommen und haben danach gute Aussichten eine feste Anstellung zu erhalten.

Westnetz bildet am Standort Siegen aktuell 35 junge Menschen in den Ausbildungsberufen Elektroniker/-in für Betriebstechnik und Industriekaufmann/-frau aus. Zum Ausbildungsbeginn am 1. August 2019 stehen wieder elf Ausbildungsplätze zur Verfügung. Eine Bewerbung ist jetzt schon möglich. Weitere Informationen unter: www.westnetz.de/ausbildung

 

0 Kommentare

Kommentar schreiben



Login

Welcome! Login in to your account

Remember me Lost your password?

Lost Password