breaking news New

Außergewöhnliche Berufsvorbereitung an der Gemeinschaftlichen Sekundarschule Burbach–Neunkirchen

Unterstützt wurden die Schüler vom Friseursalon Haarscheune aus Niederdresselndorf, welcher die äußeren Vorzüge jeden Schülers und jeder Schülerin ins richtige Licht rückte. Foto: Gemeinde Burbach

Auch in diesem Schuljahr nutzten die Schüler der Jahrgangsstufe 9 der Gemeinschaftlichen Sekundarschule Burbach–Neunkirchen die Möglichkeit, professionelle Bewerbungsfotos machen zu lassen und somit einen weiteren Baustein der Berufsvorbereitung abzuschließen.

Neben dem Schreiben von Bewerbungen und dem Üben von Vorstellungsgesprächen gehört auch das Projekt „style and win“ zur Berufsvorbereitung an der Gemeinschaftlichen Sekundarschule Burbach–Neunkirchen.

Werbeanzeige


Voller Vorfreude fieberten nicht nur die Lehrer, sondern vor allem die Schülerinnen und Schüler dem Projekt entgegen, welches am 04.02.2019 in den Räumen des Bürgerhauses der Gemeinde Burbach und des Fotostudios FotoRika stattfand.

Unterstützt wurden die Schüler vom Friseursalon Haarscheune aus Niederdresselndorf, welcher die äußeren Vorzüge jeden Schülers und jeder Schülerin ins richtige Licht rückte. Dabei kümmerte sich das Team der Haarscheune nicht nur um typgerechte Frisuren, sondern auch um das passende Make-up. Die professionellen Bewerbungsfotos schoss Erika Schmidt vom Fotostudio FotoRika. Ein besonderer Dank gilt an dieser Stelle den Mitarbeiter der Haarscheune unter der Leitung von Kerstin Germeys und Erika Schmidt von FotoRika, die sich mit viel Engagement und Fingerspitzengefühl um die Schüler der Gemeinschaftsschule kümmerten und für den ein oder anderen „Aha-Effekt“ beim Blick in den Spiegel sorgten.

Die Schüler waren begeistert von den Eindrücken des Tages und nutzten das Angebot gerne, um dem Einstieg in das Berufsleben einen Schritt näher zu kommen.

0 Kommentare

Kommentar schreiben



Login

Welcome! Login in to your account

Remember me Lost your password?

Lost Password