breaking news New

Europawahl am 26. Mai: Wahlhelferinnen und Wahlhelfer gesucht

Foto: Rene Traut

Für die Wahl zum 9. Europäischen Parlament am Sonntag, 26. Mai 2019, sucht die Stadt Siegen Bürgerinnen und Bürger, die bereit sind, sich als Wahlhelferinnen und Wahlhelfer zu engagieren. Um die Arbeitsfähigkeit der 78 Wahlvorstände im Stadtgebiet sicherzustellen und damit eine ordnungsgemäße Wahl durchführen zu können, ist die Stadt Siegen auf die ehrenamtliche Mithilfe von rund 500 Bürgerinnen und Bürgern angewiesen.

Die Tätigkeit im Wahllokal können alle wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger ausüben. Dies sind bei der Europawahl alle EU-Bürgerinnen und -Bürger, die am Wahltag das 18. Lebensjahr vollendet haben und seit mindestens drei Monaten vor dem Wahltag in Deutschland oder in den übrigen EU-Mitgliedsstaaten eine Wohnung innehaben oder sich sonst gewöhnlich aufhalten. Für die Arbeit im Wahlvorstand sind keine besonderen Vorkenntnisse erforderlich. Es wird darauf geachtet, dass in jedem Vorstand auch erfahrene Wahlhelferinnen und -helfer vertreten sind. Bei der Anmeldung angegebene Wünsche zum Einsatz in einem bestimmten Wahllokal oder in Wohnortnähe werden nach Möglichkeit berücksichtigt.

Werbeanzeige


Werbeanzeige


 

Werbeanzeige


Ablauf am Wahltag

Der gesamte Wahlvorstand findet sich am Wahlsonntag um 7.30 Uhr im Wahllokal ein. Üblicherweise decken die Wahlhelferinnen und -helfer (nach vorheriger Absprache) die Wahlzeit von 8.00 bis 18.00 Uhr in Halbtagsschichten ab. Ab 18.00 Uhr müssen sich alle Wahlhelferinnen und -helfer wieder zur Stimmauszählung im Wahllokal einfinden.

Für ihr Engagement erhalten die Bürgerinnen und Bürger von der Stadt Siegen ein sogenanntes „Erfrischungsgeld“ in Höhe von 35 Euro für den Einsatz als Wahlvorsteher bzw. 28 Euro als Mitglied im Wahlvorstand. Außerdem werden unter allen Wahlhelferinnen und Wahlhelfern 20 mal 100 Euro verlost.

 

Infos im Internet, in den Rathäusern und per Telefon

Das Anmeldeformular sowie weitere Informationen zur Europawahl finden Interessierte im Internet auf der städtischen Homepage www.siegen.de und in einem Faltblatt, das in den Rathäusern ausliegt. Außerdem kann die Arbeitsgruppe Wahlen unter den Rufnummern 0271/404‐1556 und ‐1557 sowie per E‐Mail an wahlen@siegen.de kontaktiert werden.

0 Kommentare

Kommentar schreiben



Login

Welcome! Login in to your account

Remember me Lost your password?

Lost Password