breaking news New

TSV: Die Vorbereitung endet mit einem Remis

Timo Kunert (re.) markierte den 1:1-Ausgleich beim Testspiel des TSV Steinbach gegen Hessen Dreieich. Foto: Björn Franz

Bei zweistelligen Temperaturen und strahlendem Sonnenschein trennen sich die beiden Regionalligisten TSV Steinbach Haiger und SC Hessen Dreieich mit 1:1. Im Hahn-Air-Sportpark gingen die Gastgeber im zweiten Abschnitt durch Uwe Hesse nach einem Konter in Führung, doch Timo Kunert glich für die Mink-Elf in der 77. Minute noch aus.

Die Zuschauer bekamen direkt einige Chancen geboten. Nach 120 Sekunden verlängerte Fatih Candan einen Freistoß von Timo Kunert, doch Pierre Kleinheider fischte den Ball noch aus dem Winkel. Auf der Gegenseite zielte Abassin Alikhil aus guter Position zu hoch. Nachdem Arnold Budimbu aus 16 Metern verzogen hatte, übernahmen die Abwehrreihen das Kommando. Nach einer knappen halben Stunde schob Zubayr Amiri einen Schuss am langen Eck vorbei. Nach einem Zweikampf im Mittelfeld blieb David Haider Kamm Al-Azzawe liegen und musste anschließend ausgewechselt werden. Zwar versuchte es Alikhil in der 45. Minute noch einmal, verzog aber.

Werbeanzeige


Werbeanzeige


Werbeanzeige


Die Gäste starten mit einer Doppelchance in den zweiten Abschnitt. Auf Flanke von Timo Kunert unterlief Dennis Streker beinahe ein Eigentor. Die folgende Ecke köpfte Nico Herzig knapp neben das Tor. Nach einem Ballverlust im Aufbauspiel, spielte der eingewechselte Toni Reljic den Ball in die Gasse, wo Uwe Hesse den TSV-Keeper umkurvte und zur Führung einschob.  Wenig später war Torwart Tim Paterok dann aber reaktionsschnell gegen Zubayr Amiri zur Stelle. Nikola Trkulja zwang SC-Torsteher Pierre Kleinheider in der 66. Minute zu einer Glanzparade, während 120 Sekunden später ein Verteidiger des Aufsteigers den Torjubel von Sascha Marquet gerade noch verhinderte. Der TSV Steinbach Haiger konnte in dieser Phase noch weitere Chancen verzeichnen. Kapitän Nico Herzig, der seinen Vertrag einen Tag zuvor um ein Jahr verlängert hatte, vergab eine weitere Kopfball-Gelegenheit, bevor Danny Klein die endgültige Entscheidung auf dem Kopf hatte. Doch der Joker traf lediglich die Latte. Timo Kunert machte dies auf der Gegenseite besser und traf zum Ausgleich. Sascha Marquet hatte mustergültig aufgelegt. In der Schlussphase war gleich für beide Teams ein Erfolg im letzten Testspiel der Vorbereitung möglich. Zuerst vergab Tino Lagator freistehend, ehe der Tabellendritte der Regionalliga Südwest einen Treffer von Nico Herzig nicht anerkannt bekam. Christopher Kramer soll bei seinem Assist abseits gestanden haben. Auch bei der letzten Torchance der Partie stand der Schiedsrichter im Mittelpunkt. Zuerst konnte Daniel Reith den Ball aus zentraler Position nicht über die Linie bringen, ehe die Kugel aus dem Gewühl in Richtung Tor platziert wurde. Ein Dreieicher Feldspieler nahm zur Verteidigung den Arm zu Hilfe und verhinderte damit eine Niederlage seines Teams. Zur Verwunderung des TSV Steinbach Haiger gab es in dieser Situation keinen Strafstoß. Somit endete die Partie 1:1.

Werbeanzeige


Am nächsten Samstag startet für beide Mannschaften die Restrunde. Während der TSV Steinbach Haiger gegen den SC Freiburg II in die Restrunde startet, reist der SC zur TSG Balingen.

TSV Steinbach Haiger: Paterok – Welker, Herzig, Strujic (59. Reith) – Kunert, Al-Azzawe (39. Tim Müller), Marquet, Budimbu (72. Hannappel), Heister (72. Ebot-Etchi) – Candan (59. Kramer), Reichwein (59. Trkulja).

Trainer: Matthias Mink.​

0 Kommentare

Kommentar schreiben



Login

Welcome! Login in to your account

Remember me Lost your password?

Lost Password