breaking news New

Frank Schmidt verlässt die Agentur für Arbeit in Siegen

Am 31.03.2019 wird Frank Schmidt nach zwei Jahren das Sieger- und Sauerland wieder verlassen und als Agenturleiter die Agentur für Arbeit Koblenz-Mayen übernehmen. Foto: Agentur für Arbeit

Nach zwei Jahren als Agentur-Chef geht es zurück in die Heimat

Am 31.03.2019 wird Frank Schmidt nach zwei Jahren das Sieger- und Sauerland wieder verlassen und als Agenturleiter die Agentur für Arbeit Koblenz-Mayen übernehmen. „Das Angebot kam sehr überraschend für mich, ich hatte mich auf eine längere Zeit hier in Siegen eingerichtet. Aber wie das Leben so spielt, bekam ich die Chance an Rhein, Mosel und Ahr zu wechseln“, so Frank Schmidt. Möglich wurde sein Wechsel, weil die ehemalige Agentur-Chefin im Dezember letzten Jahres Bürgermeisterin der Stadt Koblenz wurde.

Werbeanzeige


Schmidt kommt aus der Agentur für Arbeit Koblenz-Mayen. Er war dort längere Zeit in der Geschäftsführung und zuletzt auch vertretungsweise Vorsitzender der Geschäftsführung. Also sozusagen eine Rückkehr an die heimatlichen Wurzeln – in anderer Funktion, aber zurück zu Familie und Heimat.

Werbeanzeige


„Ich gehe mit einem weinenden und einem lachenden Auge. In den zwei Jahren habe ich sehr viel gelernt, viele Kontakte zu Menschen, Betrieben und Institutionen geknüpft und Land und Kultur kennengelernt. Ich gehe in der Gewissheit, dass wir in der Agentur und den beiden Jobcentern Siegen-Wittgenstein und Olpe gute Arbeit für die Region leisten und bin guter Hoffnung, dass alle Kolleginnen und Kollegen zusammen mit Tatkraft, Energie und Ideen die Herausforderungen der Region auch weiter gut meistern werden.“

Die Nachfolge von Schmidt ist derzeit offen. Interimsmäßig wird Geschäftsführer Carsten Tillmann diese Aufgabe übernehmen bis ein Nachfolger gefunden ist.

0 Kommentare

Kommentar schreiben



Login

Welcome! Login in to your account

Remember me Lost your password?

Lost Password