breaking news New

Auch in Zukunft starke Unterstützung für LEADER-Regionen

Regionalmanager und ehrenamtliche Vertreter aus den lokalen Aktionsgruppen der LEDER-Regionen bei einem Gespräch mit Peter Liese im Europäischen Parlament in Brüssel. Foto: European Union

Peter Liese: Umweltausschuss für Förderung in gleicher Höhe. Gut für Südwestfalen.

Das LEADER-Programm der Europäischen Union soll auch in der nächsten finanziellen Periode fortgeführt werden und zwar in gleicher Höhe wie bisher. Dies hat der Umweltausschuss des Europäischen Parlamentes mit großer Mehrheit beschlossen. Der Beschluss muss noch durch verschiedene andere Gremien bestätigt werden, aber der südwestfälische CDU Europaabgeordnete Peter Liese zeigt sich optimistisch. “Ich bin zuversichtlich, dass dieses erfolgreiche Programm, das wie kein anderes für ein bürgernahes Europa steht, auch in Zukunft fortgeführt werden kann”, so Liese. Durch LEADER werden Projekte in den Dörfern unterstützt, die vor allem von Ehrenamtlichen vorgeschlagen wurden. In Südwestfalen gibt es folgende LEADER-Regionen: Hochsauerlandkreis (“4 mitten im Sauerland”, “LEADER sein! Bürgerregion am Sorpesee”, “Hochsauerland”), Märkischer Kreis (“LEADER sein! Bürgerregion am Sorpesee”, “LenneSchiene”, “Oben an der Volme”), Kreis Olpe (“LenneSchiene”, “BiggeLand – Echt.Zukunft”), Kreis Siegen-Wittgenstein (“Wittgenstein”, “3-Länder-Eck”), Kreis Soest (“Börde trifft Ruhr”, “Lippe-Möhnesee”, “5verBund”)

Werbeanzeige


Werbeanzeige


 

0 Kommentare

Kommentar schreiben



Login

Welcome! Login in to your account

Remember me Lost your password?

Lost Password