breaking news New

„Im Alter selbstbestimmt und aktiv“ – Potentiale und Perspektiven der Region

Franz Müntefering, ehemaliger SPD-Vorsitzender und Bundesarbeitsminister, ist seit 2016 Vorsitzender der Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen e.V. (BAGSO). Foto: Joachim Rieger

Franz Müntefering, ehemaliger SPD-Vorsitzender und Bundesarbeitsminister, ist seit 2016 Vorsitzender der Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen e.V. (BAGSO).  Am 12. März findet eine Vortrags- und Podiumsveranstaltung mit Franz Müntefering zum Thema „Im Alter selbstbestimmt und aktiv“ – Potentiale und Perspektiven der Region, im Gebrüder-Busch-Theater in Hilchenbach-Dahlbruch statt.

 

Werbeanzeige


Werbeanzeige


Programm:

Werbeanzeige


16.30 Uhr        Ankunft der Teilnehmenden

17.00 Uhr        Eröffnung und Grußwort durch Andreas Müller, Landrat des Kreises Siegen- Wittgenstein

17.10 Uhr        Die Bürgermeister der Städte Hilchenbach und Netphen stellen sich mit den beiden Vertreterinnen der Senioren-Service-Stellen vor.

17.20 Uhr        Vortrag Franz Müntefering, Vorsitzender der BAGSO

17.50 Uhr        EXPERTENRUNDE mit Landrat Andreas Müller, Holger Menzel,  Bürgermeister der Stadt Hilchenbach, Paul Wagener, Bürgermeister der Stadt Netphen und Franz-Ludwig Blömker, Vorsitzender der Bundesarbeitsgemeinschaft Seniorenbüros (BaS) mit Einbeziehung des Publikums.

18.20 Uhr        Schlusswort von Moderatorin Patricia Lutter

Politik für ältere Menschen muss darauf hinzielen, deren Lebenssituation so zu gestalten, dass Ihnen ein selbstbestimmtes, selbstständiges und mitverantwortliches Leben ermöglicht wird, so heißt es im BAGSO-Positionspapier zur kommunalen Politik für ältere Menschen. Wie sich angesichts der rasanten demografischen und anderer gesellschaftlicher Entwicklungen Rahmenbedingungen für ein aktives Altern mitten in der Gesellschaft schaffen lassen, die auch den Schutz und die Hilfe für diejenigen einschließt, die hierauf infolge von Unterstützungs- und Pflege-bedürftigkeit angewiesen sind, darüber soll referiert und diskutiert werden. Frank Müntefering und die Experten werden Perspektiven für die Zukunft aufzeigen und die besonderen Potentiale der Region in den Blick nehmen.

Der Eintritt ist frei und eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Bei freier Platzwahl wird ein frühzeitiges Eintreffen empfohlen.

Organisatorinnen der Veranstaltung sind Eva Vitt, Senioren-Service-Stelle der Stadt Netphen und Gudrun Roth, Senioren-Service-Stelle der Stadt Hilchenbach.

0 Kommentare

Kommentar schreiben



Login

Welcome! Login in to your account

Remember me Lost your password?

Lost Password