breaking news New

Beste Auszubildende beim Studierendenwerk Siegen

V.l.n.r.: Dirk Heindrichs und Kaya Grube. Foto: Studierendenwerk

Kaya Grube legt beste Prüfung als Köchin im IHK-Bezirk Siegen ab

Zehn junge Menschen haben im Januar im IHK-Bezirk Siegen ihre Ausbildung als Koch/Köchin erfolgreich abgeschlossen. Kaya Grube vom Studierendenwerk Siegen konnte das beste Gesamtergebnis erzielen mit einem „sehr gut“ im praktischen Prüfungsteil.

Werbeanzeige


Zur Abschlussprüfung eines Kochs bzw. einer Köchin gehört neben einem theoretischen Teil mit drei Klausuren natürlich auch das Kochen. Im praktischen Teil ihrer Prüfung hatte Kaya Grube die Aufgabe, mit einem von der Prüfungskommission vorgegebenen Warenkorb ein Drei-Gänge-Menü für sechs Personen zu kreieren. Vier Wochen hatte Frau Grube für die Vorbereitungen Zeit. Sie kreierte für ihre Abschlussprüfung als Vorspeise ein pochiertes Forellenfilet-Spitzkohlröllchen mit Dillpesto und Orangen-Fenchel-Risotto. Als Hauptspeise folgte gebratene Perlhuhnbrust gefüllt mit Kräuterfarce, Portweinsoße, gebackene Pastinake, Möhre und Rote Bete sowie Bandnudeln. Als Nachspeise gab es schließlich ein Mandelbiskuittörtchen mit Schokoladenmousse und Sauerkirschcreme. Damit konnte die junge Köchin ihre Prüfer überzeugen.

Werbeanzeige


Frau Grube konnte auch schon beim Azubi-Wettbewerb der zwölf Studierendenwerke NRW im Jahr zuvor glänzen und belegte den ersten Platz unter zehn Teilnehmern.

Kaya Grube und ihre Ausbilder Dirk Heindrichs sowie Christian Schmid vom Studierendenwerk sind sehr stolz auf diese tollen Leistungen.

 

0 Kommentare

Kommentar schreiben



Login

Welcome! Login in to your account

Remember me Lost your password?

Lost Password