breaking news New

Stark dezimiert in die Pfalz

Die Anhänger des TSV Steinbach Haiger wollen ihre Spieler wieder jubeln sehen - am Samstag treten die Kicker aus Steinbach beim FCK Pirmasens an und wollen nach Möglichkeit drei Punkte holen. Foto: Björn Franz Photography

Am Samstag, 30. März, geht es für den TSV Steinbach Haiger zum FK Pirmasens. Die Partie im Framas-Stadion beginnt um 14 Uhr und steht unter der Leitung von Gaetano Falcicchio aus Konstanz.

Das Hinspiel gewann der TSV Steinbach Haiger durch einen Treffer von Sascha Marquet. Es war der erste Sieg der Mittelhessen gegen die Mannschaft von Peter Tretter. Am Samstag wird der Pirmasenser-Trainer nun zum insgesamt sechsten Mal gegen die Mannschaft aus dem SIBRE-SPORTZENTRUM HAARWASEN in Haiger an der Linie stehen. Es wird der vorerst letzte gemeinsame Vergleich sein, denn Peter Tretter wird ab Sommer neuer Sportkoordinator beim FKP. Den Trainerposten übernimmt dann Patrick Fischer.

Werbeanzeige


Werbeanzeige


Interims-Trainer Frank Döpper erwartet eine sehr unangenehme Aufgabe für den TSV Steinbach Haiger: „Der FK Pirmasens hat eine lauf- und zweikampfstarke Truppe. Auf uns wird die gleiche Aufgabe zukommen, die wir zuletzt gegen die TSG Balingen hatten. Es wird für uns deshalb entscheidend sein, die Tugenden ab Beginn anzunehmen, die wir im letzten Spiel erst ab der 30. Minute an den Tag gelegt haben. Ich habe der Mannschaft deshalb gesagt, dass wir nicht den dritten vor dem ersten Schritt machen können. Wir müssen damit anfangen, die Zweikämpfe und den zweiten Ball gewinnen zu wollen. Dazu müssen wir die Abstände klein halten und die Räume eng machen. Ich habe den Jungs auch gesagt, dass wenn wir diese Tugenden an den Tag legen, wir dann wahrscheinlich nach hinten raus, auch trotz der ganzen verletzten Spieler, die spielerische bessere Mannschaft sein werden“.

Werbeanzeige


Der TSV Steinbach Haiger reist bereits am Freitag an den Westrand des Pfälzerwaldes. Im Kader der Mittelhessen sind jedoch einige Ausfälle zu beklagen. Nikola Trkulja und Christopher Kramer sind beide für das Spiel beim FK Pirmasens gesperrt. Trkulja erhielt nach seinem Platzverweis gegen die TSG Balingen zwei Spiele Sperre. Kramer hatte vier gelbe Karten aus seiner Zeit beim Wuppertaler SV mitgebracht und fehlt nun nach seiner fünften Verwarnung. Dino Bisanovic (Schambein), Florian Heister (Syndesmose), Nico Herzig (Adduktoren), Maurice Müller (Sprunggelenk) und Dennis Wegner (Muskel) fehlen alle verletzungsbedingt.

„Die Klub“, wie der FK Pirmasens von seinen Fans genannt wird, belegt den zwölften Tabellenplatz. Nach derzeitigem Stand in der 3. Liga, hat der FKP nur noch drei Zähler Vorsprung auf den ersten Abstiegsrang. Ein Vorteil gegenüber den direkten Konkurrenten sind die beiden Heim-Nachholspiele gegen den FSV Frankfurt und den 1.FC Saarbrücken, die aufgrund von witterungsbedingten Absagen anstehen. Für die Partie am Samstag fehlen Marco Steil und Felix Bürger krankheits- bzw. verletzungsbedingt.

„Pirmasens hat in Stadtallendorf eine herbe Niederlage einstecken müssen, die dort mit Sicherheit so auch nicht erwartet wurde. Vor eigenem Publikum, wird die Mannschaft nun zeigen wollen, dass sie es anders machen können. Darauf müssen wir vorbereitet sein“, so Frank Döpper. Obwohl der TSV Steinbach Haiger in den beiden vorhereigen Duellen im Framas-Stadion noch keinen Punkt einfahren konnte, sieht der Interims-Trainer darin kein schlechtes Zeichen: „Ich habe in Pirmasens noch nie gespielt, also auch noch nie dort verloren“. Frank Döpper ergänzt zudem: „Wir haben den FKP in Stadtallendorf beobachtet. Pirmasens hat uns wiederum in Mannheim analysiert. Ich denke, dass wir die Mittel kennen, um die Hausherren auch in ihrem Stadion knacken zu können. Dafür müssen wir aber die oben genannten Tugenden umsetzen. Dazu müssen wir dann im Umschaltspiel eine hohe Pass-Sicherheit und Qualität an den Tag legen, sowie schnell nach vorne spielen. Dann werden wir auch in Pirmasens unsere Chancen bekommen“.

 

Adresse: Framas-Stadion, Georgia-Avenue 1, 66953 Pirmasens.

0 Kommentare

Kommentar schreiben



Login

Welcome! Login in to your account

Remember me Lost your password?

Lost Password