breaking news New

Push-Festival zum 16. Mal mit besonderer Musik von jungen Leuten für junge Leute

Das neu zusammengestellte Organisationsteam des PUSH-Vereins ist glücklich mitteilen zu können, dass das Line-Up für das sechszehnte PUSH-Festival steht. Einlass in der Aula der Carl-Kraemer-Realschule ist am Samstag, dem 13. April, ab 18.30 Uhr. Das Konzert beginnt um 19.00 Uhr

In einer musikalischen und diskussionsreichen Jurysitzung bis weit nach Mitternacht wurden aus über achtzig Bewerbungen sieben Bands für das Festival ausgewählt. Die Bewerbungen kamen nicht nur aus dem Siegerland und den angrenzenden Bundesländern, sondern erstreckten sich über die gesamte Landkarte Deutschlands. Jede Band wurde angehört und von der elfköpfigen Jury analysiert. Die auserwählten Bands bringen eine Mischung aus Stoner-, Psychodelicrock, Melodic Hardcore, Metalcore und Punk auf die diesjährige Bühne.

Werbeanzeige


Das Line-Up besteht neben den Siegener Bands A Scar For Amy, Lyron und Whiteriver auch aus zwei Formationen aus dem Raum Wittgenstein, Perception Confused und  Rayquasa. Letztere Band sticht in diesem Jahr besonders hervor, da die Bandmitglieder einen Altersdurchschnitt von 13 Jahren aufweisen und somit die jüngste Band in der PUSH-Geschichte darstellen. Mit Mind Like Hurricanes gesellt sich eine Band aus dem Sauerland in das Bandaufgebot. Die letzte der sieben Bands, Riot In The Attic, kommt direkt aus der Karnevalshochburg Köln ins schöne Hilchenbach.

Doch nicht nur musikalisch wird PUSH dieses Jahr ein Highlight. Auch das Außengelände und Rahmenprogramm bietet wieder einen abwechslungsreichen Tag auf dem Festival. Neben dem neu gestalteten Eingangsbereich warten wieder Foodtruck, Fotobox und MOMUs Rockmobil auf die zahlreichen Gäste.

Die wohl größte Neuerung ist aber ein extra für das Festival gebuchter Shuttlebus, der die Konzertbesucher aus Richtung Siegen nicht nur abholt, sondern nach dem Festival auch wieder in die Richtung fährt, aus der sie gekommen sind. Und das alles ist im Ticketpreis inbegriffen! Die genauen Abfahrtszeiten und Haltestallen werden auf der Homepage des Festivals www.push-ev.de und auf Facebook beziehungsweise Instagram veröffentlicht:

www.facebook.com/PushFestivalHilchenbach/  https://www.instagram.com/pushfestivalhilchenbach/).

Die Tickets sind in diesem Jahr auch auf der Homepage des PUSH e.V. online zu erwerben. Außerdem sind die Karten im Bürgerbüro der Stadt Hilchenbach zu erhalten. Der Vorverkaufspreis beträgt 8 Euro. Der Eintritt an der Abendkasse kostet 12 Euro.

Das PUSH-Festival wird auch in diesem Jahr von Create Music NRW unterstützt – ein Projekt des Ministeriums für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen. Weitere Unterstützer sind der Kreis Siegen-Wittgenstein sowie zahlreiche Sponsoren aus dem nördlichen Siegerland sowie die kommunalpolitischen Parteien in der Stadt Hilchenbach.

0 Kommentare

Kommentar schreiben



Login

Welcome! Login in to your account

Remember me Lost your password?

Lost Password