breaking news New

Dagegenhalten ist Pflicht

Die Spieler vom TSV Steinbach Haiger wollen auch in Worms wieder jubeln. Foto: Björn Franz Photography

Am 29. Spieltag der Fußball Regionalliga Südwest reist der TSV Steinbach Haiger zum VfR Wormatia Worms. Das Spiel findet am Samstag, den 13.04.2019, um 14 Uhr in der EWR-Arena statt. Schiedsrichter der Begegnung ist Jonas Brombacher aus Kandern.

„Worms hat daheim viele Punkte geholt. Das Team lebt von der Laufbereitschaft, wirft sich in alles rein und ist offensiv sehr gut mit Matsumoto und Ferfelis besetzt. Dazu noch Burgio, der auch schon einige Tore geschossen hat. Zudem kommen noch gute Standards von Dobros. Gerade bei den Gegnern, denen das Wasser sprichwörtlich bis zum Hals steht, musst Du dagegenhalten und alles an den Tag legen was Wille, Laufbereitschaft und Zweikampfführung angeht. Danach muss man dann ins Fußballerische übergehen und kommt anschließend auch vorne zu Chancen, die man nutzen muss“, so Frank Döpper.

Werbeanzeige


Werbeanzeige


Beim TSV Steinbach Haiger fehlen auch weiterhin die Langzeitverletzen Maurice Müller, Florian Heister, Dennis Wegner und Dino Bisanovic. Voraussichtlich wird das Quartett in dieser Saison keinen weiteren Einsatz bestreiten können. Nikola Trkulja kehrt nach einer Rotsperre in den Kader zurück. Kapitän Nico Herzig steht ebenfalls vor seinem Comeback nach einer Adduktoren-Verletzung.

Werbeanzeige


Steven Jones, in Personalunion Trainer und Sportlicher Leiter bei der Wormatia, wird seine Tätigkeit an der Alzeyer Straße zum 30.06.2019 beenden. Bis dato hat der 41-Jährige aber noch zwei große Ziele. Zuerst möchte Jones den Klassenerhalt mit Wormatia Worms schaffen, anschließend noch das Finale im Landespokal gegen den 1.FC Kaiserslautern bestreiten. Die Partie gegen den Drittligisten findet am 25.05.2019, dem Finaltag der Amateure, im Framas-Stadion zu Pirmasens statt.

Derzeit belegt das Team aus Worms den 14. Tabellenplatz. Beim aktuellen Stand in der 3. Liga, würde die Platzierung zum Klassenerhalt ausreichen. Da aber auch noch ein fünfter Absteiger aus der Regionalliga Südwest möglich ist, schaut die Wormatia auf den FK Pirmasens, der zwei Punkte vor der Jones-Elf liegt. Der Vorsprung auf die letzten vier Teams beträgt aber ebenfalls nur zwei Zähler.

Für das Ziel Klassenerhalt ist somit ein Heimsieg gegen den TSV Steinbach Haiger wichtig. Dabei muss Steven Jones auf Abwehrchef Jure Colak verzichten. Der ehemalige Steinbacher sitzt eine Gelbsperre ab. In der heimischen EWR-Arena hat die Wormatia bereits 21 Zähler gesammelt. Mit der Unterstützung der eigenen Fans gelangen bereits Siege gegen den FC Homburg (2:1) und den SSV Ulm 1846 Fußball (1:0). Auch gegen den 1.FC Saarbrücken (0:0) und im Rhein-Neckar-Derby gegen den SV Waldhof Mannheim (2:3) verkaufte sich die Jones-Elf sehr achtbar.

Der Schuh drückt beim VfR in der Ferne. Mit nur fünf Punkten ist Wormatia Worms Tabellenletzter in der Auswärts-Rangliste und hat noch die direkten Duelle beim FK Pirmasens und bei der VfB Stuttgart U21 vor der Brust.

Adresse: EWR-Arena, Alzeyer Str. 131, 67549 Worms.

 

0 Kommentare

Kommentar schreiben



Login

Welcome! Login in to your account

Remember me Lost your password?

Lost Password