breaking news New

Der TuS reist zum Top-Team der Oberliga

Schon am morgigen Samstag (15 Uhr) reist der TuS Erndtebrück (11./30) zum FC Schalke 04 II U23 (1./65) und ist dort der krasse Außenseiter – ob diese Tatsache positiv oder negativ zu bewerten ist, wird sich erst nach dem Spiel zeigen.

Spätestens seit dem vergangenen Mittwoch – der FC Gütersloh gewann gegen Brünninghausen und hat somit nur noch drei Punkte Rückstand auf den TuS – schrillen die Alarmglocken rund um den Pulverwald, denn die Mannschaft von Ivan Markow steckt in akuter Abstiegsgefahr.

Werbeanzeige


Die besagten Alarmglocken schrillen aber bei mindestens zehn anderen Teams der Oberliga Westfalen und somit befindet sich der TuS Erndtebrück in guter oder eher schlechter Gesellschaft.

„Es ist ein Bonusspiel, in dem wir aber situationsbedingt das abrufen müssen, was gerade nötig ist. Man hat gesehen was am Mittwoch passiert ist und für uns geht es in den nächsten Spielen darum die nötigen Punkte zu holen und die richtige Einstellung an den Tag zu legen. 90, 95 Minuten füreinander da zu sein und einfach daran glauben, dass auch gegen stärkere Gegner etwas möglich ist. Der Druck ist groß aber wir haben uns das selber eingebrockt und es geht darum alles zu geben und wo könnte das einfacher sein als morgen auf Schalke“, gibt TuS-Coach Ivan Markow die Marschroute vor.

Die Knappenschmiede ist das Maß aller Dinge in der Oberliga Westfalen – 65 Punkte nach 25 Spielen, nur 14 Gegentore und schon 23 Punkte Vorsprung auf Platz drei, was gibt es da noch hinzuzufügen.

Das Spiel auf Schalke macht den Anfang einer englischen Woche, die den Tabellenzweiten aus Haltern am kommenden Mittwoch an den Pulverwald führt und mit dem Gastspiel beim TuS Ennepetal am Ostermontag endet.

Wichtige Wochen stehen an und man wird abwarten müssen, ob der TuS Erndtebrück eine verkorkste Saison anständig zu Ende bringen kann oder bis zum letzten Spieltag der Abstiegskampf in der Oberliga Westfalen im Fokus steht.

Die Oberliga-Partie des TuS Erndtebrück beim FC Schalke 04 II U23 beginnt am morgigen Samstag um 15 Uhr und wird auf dem Rasenplatz 7 Am Parkstadion ausgetragen.

 

0 Kommentare

Kommentar schreiben



Login

Welcome! Login in to your account

Remember me Lost your password?

Lost Password