breaking news New

Wanderausstellung kommt nach Wilnsdorf: Brücken im Fokus – Mein Foto von der A45

Eines der Ausstellungsbilder zeigt die Talbrücke Landeskrone bei Wilnsdorf rund eine Stunde nach Sonnenaufgang im abziehenden Frühnebel. Foto: Herbert Bäumer

Im Rahmen der Reihe „Kunst auf der Treppe“ lädt die Gemeinde Wilnsdorf zur Eröffnung der Ausstellung „Brücken im Fokus – Mein Foto von der A45“ am 7. Mai ab 16 Uhr ins Foyer des Ratssaals ein. Nach der Ausstellung in den Räumlichkeiten der IHK Siegen, ist die Gemeinde Wilnsdorf die erste Station, die die Wanderausstellung zu Besuch hat.

Die A45 ist für die regionale Wirtschaft, insbesondere auch für die Gemeinde Wilnsdorf, ein wichtiger Faktor, der die erfolgreiche Entwicklung in den vergangenen Jahrzehnten mitbewirkt hat. Imponierend sind auch die insgesamt 38 Talbrücken der Autobahn, die einen Kontrast zu der sonst so grünen Landschaft bilden. Derzeit ist die Sauerlandlinie von einigen Baustellen geprägt, die die Modernisierung der Autobahn mit sich bringt, die u.a. von der IHK unterstützt wird. Um auf das Gesamtprojekt A45 aufmerksam zu machen und zu sehen, wie die Menschen die Brückenbauwerke erleben, hat die IHK Siegen zusammen mit dem Landesbetrieb Straßenbau Nordrhein-Westfalen im Juli 2018 einen Fotowettbewerb ausgeschrieben.

Werbeanzeige


Unter den insgesamt 370 Einreichungen sind vielfältige Impressionen der Talbrücken im Sieger- und Sauerland, die von der Detail-, über Panoramaaufnahmen bis hin zu künstlerischen Bearbeitungen reichen. Eine Auswahl von insgesamt 11 Fotografien auf großformatigen Drucken zeigt die Ausstellung im Wilnsdorfer Rathaus. Die Ergebnisse lassen Leidenschaft für die Fotografie und Liebe zur Heimat erkennen. Mit Begeisterung haben die Fotografen die Talbrücken zu unterschiedlichen Jahres- und Tageszeiten sowie aus diversen Blickwinkeln eingefangen und ihre ganz persönliche Note in der Gestaltung zum Ausdruck gebracht.

Werbeanzeige


„Für unsere Gemeinde ist die direkte Anbindung an die A45 ein echter Standortvorteil. Sowohl unsere Unternehmen als auch die Bürgerinnen und Bürger haben schnelle kurze Wege in alle Richtungen – und umgekehrt. Die Fotografien zeigen nicht nur eindrucksvolle Bauwerke, sondern auch das Können unserer hiesigen Fotografen“, so Bürgermeisterin Christa Schuppler, die sich über die Ausstellung im Rathaus freut. Gemeinsam mit dem IHK- Hauptgeschäftsführer Klaus Gräbener und Hans-Peter Langer, Leiter des Geschäftsbereiches II – Standort und Infrastruktur der IHK Siegen, eröffnet sie die Ausstellung am 7. Mai um 16 Uhr.

Alle Interessierten sind zur Ausstellungseröffnung eingeladen, darüber hinaus sind die Bilder bis zum 31. Mai während der regulären Öffnungszeiten des Rathauses (montags – donnerstags 8 bis 16 Uhr, freitags 8 – 12 Uhr) zu sehen.

0 Kommentare

Kommentar schreiben



Login

Welcome! Login in to your account

Remember me Lost your password?

Lost Password