breaking news New

Netphen landet Transfercoup

Netphens-Trainer Stephan Schwarz (li.) und Wolfgang Decker (re.), 1. Vorsitzender des Vereins, begrüßen Ardian Kameraj in der Schmellenbach. Foto: Verein

Der SV Netphen hat kurz vor dem Ende der Spielzeit einen Transfercoup gelandet – mit Ardian Kameraj kommt kein Unbekannter zum A-Kreisligisten.

Der 26-jährige spielte bis 2012 in der Jugend der Sportfreunde Siegen und schaffte dann über die 2. Mannschaft der Siegener den Sprung ins Team der 1. Mannschaft und sammelte dort schon in jungen Jahren Erfahrung in der Regional- und der damaligen NRW-Liga. Zuletzt war der offensive Mittelfeldspieler beim FSV Duisburg aktiv und möchte nun wieder in der Region Fußball spielen.

Werbeanzeige


Werbeanzeige


„Zu Ardian brauche ich nicht viel zu sagen, er wird uns mit seiner Erfahrung sofort weiterhelfen und eine absolute Bereicherung sein. Er hat in dieser Woche mit der Mannschaft trainiert und ist ab sofort spielberechtigt“, freut sich SV-Coach Stephan Schwarz auf den Neuzugang.

Werbeanzeige


0 Kommentare

Kommentar schreiben



Login

Welcome! Login in to your account

Remember me Lost your password?

Lost Password