breaking news New

TCW ist heiß auf Jubiläum – Leistungsklassenturnier um den markenbaumarkt24-Cup geht im Sommer bereits in die 10. Auflage

Das Foto zeigt den aktuellen Vorstand des TC Wilgersdorf: v.l.n.r.: Bastian Haarmeyer (1. Vorsitzender), Frank Schmelzeisen (Beisitzer), Carsten Trümper (Sportwart), Claudia Schumacher-Markowski, Katja Boer (Kassiererin), Frank Schweisfurth (Schriftführer), Miriam Heide (Hauswartin) und Pascal Schmitt (Jugendwart). Foto: TC Wilgersdorf

Auch in 2019 wird den Tennisfreunden an der Wilgersdorfer Neuen Hoffnung keineswegs langweilig. Zahlreiche Aktivitäten auf und neben dem Platz sorgen erneut für ein geselliges Vereinsleben.

Auf der Jahreshauptversammlung im Clubheim kündigte der 1. Vorsitzende Bastian Haarmeyer, den die mehr als 30 anwesenden Mitglieder ebenso wie Sportwart Carsten Trümper und Hauswartin Miriam Heide einstimmig im Amt bestätigten, die Neuauflage des Leistungsklassen (LK)-Turniers um den markenbaumarkt24-Cup an, der bei seiner 10. Austragung vom 28. Juli bis zum 3. August sicherlich wieder für viele spannende Begegnungen sorgen wird, nachdem im Vorjahr mit 127 Teilnehmern eine neue Bestmarke gesetzt wurde. Erfreulicherweise stieg auch die Anzahl der Mitglieder von 185 auf 196 an. Damit gehört der TCW zu den mitgliederstärksten Clubs des Siegerlandes. Einen großen Zuwachs mit über 30 Prozent Neuzugängen verzeichnete dabei die Altersgruppe der 7- bis 14-Jährigen. Das im Sommer letzten Jahres neu installierte Sonnen-/Regen-Segel vor dem Clubheim wurde sehr gut angenommen. Eine neu in Betrieb genommene (halb-) automatische Sprinkleranlage auf dem Frank Schweisfurth Court darf ebenso nicht unerwähnt bleiben wie eine von den Senioren-Spielern gebaute Boule-Bahn direkt hinter dem Uwe Schumacher Court. In 2019 können sich die Tennisspieler über ein neues Flutlicht für den Uwe Schumacher Court freuen, während die Zuschauer einen wundervollen Blick auf die gesamte Anlage mit ihren vier Plätzen genießen können, weil die “Tribüne” oberhalb des Werner Vitt Courts deutlich vergrößert wurde und somit nun viel mehr Tennisfans Platz bietet. Zwölf Erwachsenen- und Jugendmannschaften sind für die Sommersaison gemeldet.

Werbeanzeige


Im September des letzten Jahres startete der TCW unter Leitung von Wilfried Schmelzeisen und Simon Staniczek eine Kooperation mit der Grundschule Wilgersdorf, die Kinder in lockerer Form an den Tennissport heranführt und bisher sehr erfolgreich angelaufen ist. Sportlich konnten im Winter gleich drei Aufstiege (Herren 1, Herren 30 in Südwestfalenliga und Damen in Bezirksliga) gefeiert werden. Die 1. Herren spielen, nach ihrem Meisterschaftstriumph, im nächsten Winter erstmals in der Vereinshistorie in der Verbandsliga. In der Jugend konnte der 1980 gegründete Verein im Sommer zum ersten Mal seit Jahren mit Jan Siegwolf (U16) einen Kreismeister stellen.

Zu den erfolgreichen Turnieren der Vorjahre (markenbaumarkt24-Cup und dem 7. LK-Nachtturnier in der Wilnsdorfer Tennishalle), gesellten sich im vergangenen September die „Future Open“, ein LK-Tagesturnier, das erstmals nur für Jugendliche angeboten wurde.
Derweil konnte der Verein seine Verbindlichkeiten weiter signifikant reduzieren, sodass das 2020er-Ziel “Schuldenfreiheit” weiter voll im Plan liegt. Im kommenden Jahr möchte der TC Wilgersdorf seinen 40. Geburtstag mit einem attraktiven Programm für Jung und Alt feiern.

0 Kommentare

Kommentar schreiben



Login

Welcome! Login in to your account

Remember me Lost your password?

Lost Password