breaking news New

Zuviel Gegenwind zum Ligaauftakt für die JKG

Bereits am ersten Kampftag der Oberligasaison 2019 wurde der Aufsteiger JKG Siegerland in Köln gegen den TV Dellbrück und die zweite Garnitur des JC 66 Bottrop in die Schranken gewiesen. Foto: Verein

Bereits am ersten Kampftag der Oberligasaison 2019 wurde der Aufsteiger JKG Siegerland in Köln gegen den TV Dellbrück und die zweite Garnitur des JC 66 Bottrop in die Schranken gewiesen, auch wenn’s knapp war. Mit jeweils 3:4 mussten sich die heimischen Judoka geschlagen geben. Das hatte sich Trainer Michael Thomas eigentlich anders vorgestellt, der dem Tabellenkeller tunlichst fernbleiben wollte. Jetzt ist man zum Heimkampf in zwei Wochen in Rudersdorf schon im Zugzwang.

Zunächst trafen die beiden Gästemannschaften aufeinander.  Alexander Umirsakow macht gegen Bottrop in der Auftaktbegegnung einen starken Kampf. Bis 81 kg liegt er lange mit einer Waza-ari Wertung zurück und holt doch noch vier Sekunde vor Ende den Sieg mit einer Abtauchtechnik. Doch dann bekam man die Stärke der 2.Welle des Bundesligisten zu spüren. Vier Niederlagen in Folge durch Murat Akbayrak (-100 kg), Paul Schreiber (-90 kg), Matthias von der Wippel-Feld (-60 kg) und Marco Werder (-66 kg) und der Drops war bereits gelutscht.  Da half auch nicht die Ergebniskosmetik durch Marvin Joest (-73 kg) der mit Schulterwurf schnell den Punkt holte sowie Schwergewicht Marcell Meyer der nach 20 Sekunden den dritte Punkt für die JKG einfuhr.

Werbeanzeige


 Es folgte die Partie gegen die Heimmannschaft, den TV Dellbrück. Wieder verlässt Alexander Umirsakow mit einem Abtaucher als Sieger die Matte. Spannend machte es dann Murat Akbayrak. Mit hohem Rückstand und im Haltegriff fixiert, kam er noch mal zurück in den Kampf und konnte egalisieren. Doch aus dem nächsten Haltegriff gab es für ihn kein Entkommen, 1:1.  Paul Schreiber verliert, und Matthias von der Wippel-Feld geht im Golden Score (Verlängerung) nach knapp sechs Minuten die Kraft aus. Der Rest muss es jetzt bei Stand von 1:3 rausreißen, will man noch was ernten. Marco Werder erkämpft den Anschlusspunkt mit zwei tollen Wurftechniken und Marvin Joest gelingt nach Seoi-nage mit anschließendem Haltegriff sogar der Ausgleich. Die ganze Last liegt im letzten Kampf auf Marcell Meyer. Er schafft es aber nicht mehr eine Waza-ari Wertung gegen ihn wieder aufzuholen.

 

Ergebnisse 1. KT

 

JKG Essen PSV Bochum II 6 : 1 (60 : 10)
Judo-Team Holten PSV Bochum II 7 : 0 (67 : 0)
Judo-Team Holten JKG Essen 2 : 5 (20 : 47)
JKG Siegerland I JC 66 Bottrop II 3 : 4 (30 : 40)
TV Dellbrück JC 66 Bottrop II 4 : 3 (40 : 30)
TV Dellbrück JKG Siegerland I 4 : 3 (37 : 30)
TSV Bayer 04 Leverkusen II BTW Bünde II 4 : 3 (40 : 30)
JG Ibbenbüren BTW Bünde II 4 : 3 (40 : 30)
JG Ibbenbüren TSV Bayer 04 Leverkusen II 3 : 4 (30 : 40)

 

die aktuelle Tabelle:

 

Pl. Verein Begegn. S U N Unterbewertung Siege Punkte
1. (0) JKG Essen 2 2 0 0 107:30 11:3 4
2. (0) TSV Bayer 04 Leverkusen II 2 2 0 0 80:60 8:6 4
3. (0) TV Dellbrück 2 2 0 0 77:60 8:6 4
4. (0) Judo-Team Holten 2 1 0 1 87:47 9:5 2
5. (0) JC 66 Bottrop II 2 1 0 1 70:70 7:7 2
6. (0) JG Ibbenbüren 2 1 0 1 70:70 7:7 2
7. (0) JKG Siegerland I 2 0 0 2 60:77 6:8 0
8. (0) BTW Bünde II 2 0 0 2 60:80 6:8 0
9. (0) PSV Bochum II 2 0 0 2 10:127 1:13 0

0 Kommentare

Kommentar schreiben



Login

Welcome! Login in to your account

Remember me Lost your password?

Lost Password