breaking news New

Elsamed Ramaj wechselt zum FC Hansa Rostock – Buceto zurück nach Australien

Elsamed Ramaj (re.) wagt den Sprung ins Profigeschäft und wechselt vom 1.FC Kaan-Marienborn zum Drittligisten Hansa Rostock. Foto: Verein

Nach einer Saison beim 1. FC Kaan-Marienborn zieht es Elsamed Ramaj zum Drittligisten FC Hansa Rostock.

Thorsten Nehrbauer entdecke den flinken Albaner noch in der Oberliga-Saison beim Liga-Konkurrenten TSV Sprockhövel. Gemeinsam mit John Anton Buceto wechselte der Albaner dann nach dem Regionalliga-Aufstieg ins Siegerland.

Werbeanzeige


Werbeanzeige


In 31 Saisonspielen machte der Flügelspieler, der zuletzt häufig in der Spitze auflief, mit 10 Saisontoren auf sich aufmerksam.

Werbeanzeige


„Eli hat in dieser Saison unter unserem Trainerteam eine hervorragende Entwicklung genommen und ist als Spieler gereift. Dass seine Leistungen Begehrlichkeit wecken, war zu erwarten. Natürlich hätten wir ihn gerne gehalten, möchten ihm aber bei der sich bietenden Chance keine Steine in den Weg legen. Wir danken ihm für seinen Einsatz und drücken ihm für das Profigeschäft die Daumen“, so der Sportliche Leiter Jochen Trilling.

Auch John Anton Buceto hat den Verein nach einem Todesfall in den Reihen seiner australischen Familie verlassen und ist in seine Heimat zurückgekehrt. Der 1. FC Kaan-Marienborn wünscht auch ihm alles Gute.

0 Kommentare

Kommentar schreiben



Login

Welcome! Login in to your account

Remember me Lost your password?

Lost Password