breaking news New

Spannender Jugendfußball auf der Gosenbacher Alm

Zum neunten Mal fand an diesem Pfingstwochenende das Luca-Debus-Gedächtnisturnier beim SV Gosenbach statt. Foto: Rene Traut

Zum neunten Mal fand an diesem Pfingstwochenende das Luca-Debus-Gedächtnisturnier beim SV Gosenbach statt. Das Turnier wird nunmehr seit 16 Jahren ausgetragen und wurde im Jahr 2011 zum Gedenken an den verstorbenen Jugendspieler des SV in das Luca-Debus-Gedächtnisturnier umbenannt. 39 Mannschaften nahmen an insgesamt drei Turniertagen an der Veranstaltung teil.  Den Anfang machten am Freitagabend die B-Junioren mit insgesamt vier Mannschaften im Modus Jeder-gegen-Jeden.  Am Ende setzte sich hier der 1.FC Dautenbach mit 9 Punkten 12:1 Toren durch und sicherte sich Platz 1. Zweiter wurde die Mannschaft des Gastgebers, die in Kooperation mit dem TSV Sie gen eine Jugendspielgemeinschaft bildet.  Auf Platz drei folgten die Red Sox aus Allenbach und auf dem vierten Platz die Sportfreunde Eichen-Krombach.

Der Pfingstsamstag startete dann mit dem Spielefest der F-Junioren. Hier wurde ohne Wertung aber mit viel Spaß am Spiel zu Werke gegangen. Insgesamt nahmen an diesem Spielefest 12 F-Juniorenteams teil. Der Nachmittag war dann der E-Jugend vorbehalten. In zwei Gruppen standen sich insgesamt 11 Teams gegenüber. Am Ende sicherten sich die Sportfreunde aus Siegen in einem knappen Finale den ersten Platz vor den Sportfreunden aus Eichen-Krombach. Platz drei ging an den TSV Weißtal, der sich im kleinen Finale gegen den SV Gosenbach durchsetzen konnte.

Werbeanzeige


Am Pfingstmontag begannen dann die D-Junioren. Hier wurde ebenfalls zwei Gruppen gespielt. In den Halbfinals setzten sich dort die Sportfreunde Siegen gegen den SV Gosenbach durch und die Spvg. Bürbach gegen die Spvg. Neunkirchen. In einem spannenden kleinen Finale konnten im Anschluss die Kicker aus Gosenbach im Neunmeterschießen den dritten Platz erreichen gegen die Spvg. Neunkirchen. Ebenfalls spannend war dann auch das Finale. Hier setzten sich am Ende die Sportfreunde aus Siegen gegen die Spvg. Bürbach durch und konnte den Turniersieg klar machen.

Den Abschluss der insgesamt drei Veranstaltungstage machten dann die Bambinis mit ihrem Spielefest. Auch hier wird keine Wertung vorgenommen, es steht ausschließlich der Spaß im Vordergrund. Im Anschluss wurde, wie bei allen anderen Turnieren auch,  jedes Kind mit einem von der Familie Debus gestifteten Pokal belohnt.  Neben den fußballerischen Veranstaltungen rundete der SV Gosenbach das Pfingstfest mit einem großen Kinderfest und dem traditionellen Pfingstwaldfest ab.

Die Ergebnisse im Überblick:

B-Juniorenturnier (Jeder-gegen-Jeden):

  1. FC Dautenbach 9 Punkte / 12:1 Tore
  2. JSG SV Gosenbach-TSV Siegen 4 Punkte / 6:8 Tore
  3. Red Sox Allenbach 3 Punkte / 2:5 Tore
  4. Sportfreunde Eichen Krombach 1 Punkt / 4:10 Tore

 

D-Jugendturnier:

Vorrunde Gruppe A:

  1. Bürbach 9 Punkte / 7:0 Tore
  2. SV Gosenbach 4 Punkte / 3:4 Tore
  3. TSV Weißtal 2 Punkte / 2:5 Tore
  4. TSV Siegen 1 Punkt / 2:5 Tore

Vorrunde Gruppe B:

  1. Sportfreunde Siegen 7 Punkte / 3:0 Tore
  2. Neunkirchen 5 Punkte / 1:0 Tore
  3. Sportfreunde Eichen-Krombach 2 Punkte / 2:4 Tore
  4. FC Kaan-Marienborn 1 Punkt / 2:4 Tore

Halbfinale 1:

Spvg. Bürbach – Spvg. Neunkirchen 3:1

Halbfinale 2:

SV Gosenbach – Sportfreunde Siegen 0:6

Spiel um Platz7:

TSV Siegen – 1. FC Kaan-Marienborn (1:1) 2:3 nach Neunmeterschießen

Spiel um Platz 5:

TSV Weißtal – Sportfreunde Eichen-Krombach 2:1

Spiel um Platz 3:

Spvg. Neunkirchen – SV Gosenbach (1:1) 3:4 nach Neunmeterschießen

Finale:

Spvg. Bürbach – Sportfreunde Siegen 1:2

 

 

 

0 Kommentare

Kommentar schreiben



Login

Welcome! Login in to your account

Remember me Lost your password?

Lost Password