breaking news New

TuS Ferndorf unter Schock: Lucas Puhl fällt Monate aus

Lucas Puhl wird dem TuS Ferndorf mindestens bis November fehlen. Der Schlussmann der Ferndorfer zog sich einen Kahnbeinbruch zu und wurde bereits operiert. Foto:

Gleich zum gestrigen Trainingsauftakt ereilte den Zweitligisten TuS Ferndorf eine Hiobsbotschaft; bei der Nr. 1 des Siegerländer Traditionsclubs Lucas Puhl wurde ein Kahnbeinbruch an der linken Hand diagnostiziert, der am gestrigen Mittwoch bereits erfolgreich operiert wurde.

Der 27-jährige fällt nun mindestens bis Mitte November aus, so dass derzeit mit dem 21-jährigen Tim Hottgenroth nur noch ein Torhüter zur Verfügung steht.

Werbeanzeige


„Der Ausfall von Lucas Puhl trifft uns sehr hart, da er mit seiner Klasse und Erfahrung eine ganz wichtige Stütze für unsere Mannschaft ist“, äußerte sich Trainer Michael Lerscht sichtlich geschockt zur Verletzung seines Stammkeepers.

„Wir benötigen nun natürlich dringend Ersatz auf dieser wichtigen Position. Dieser lässt sich jedoch nur bei entsprechenden Sponsorenzusagen realisieren“, stellte Geschäftsführer Dirk Stenger klar.

0 Kommentare

Kommentar schreiben



Login

Welcome! Login in to your account

Remember me Lost your password?

Lost Password