breaking news New

3. Tag Germanen-Cup: Weißtal gewinnt klar – Netphen sagt ab

Lars Schardt traf beim Spiel gegen Germania Salchendorf II gleich dreimal. Am Ende gewann der Bezirksligist mit 4:0. Foto: Marco Schneider

Am 3. Tag des Germanen-Cups bekamen die Zuschauer nur ein Spiel Am Wüstefeld zu sehen. Der SV Netphen konnte auf Grund von Personalmangel das Gruppenspiel gegen Gastgeber Salchendorf nicht bestreiten und somit kam es nur zum Duell zwischen dem TSV Weißtal und der Zweitvertetung der Germanen.

Der Bezirksligist gab sich keine Blöße und gewann klar mit 4:0 gegen den A-Liga Vertreter, der nun am kommenden Sonntag im Spiel um Platz 5 (11 Uhr) auf den SV Netphen trifft.

Werbeanzeige


Werbeanzeige


Der TSV Weißtal bestreitet am Sonntag ab 13 Uhr das kleine Finale gegen Germania Salchendorf, bevor im Finale die Mannschaften aus Hünsborn und Wenden (15 Uhr) aufeinandertreffen.

Werbeanzeige


TSV-Stürmer Lars Schardt (54./54./63.) zeigte sich in der Partie gegen die Zweitvertretung von Germania Salchendorf in Torlaune und erzielte binnen neun Minuten einen lupenreinen Hattrick – Tim Hofius legte in Minute 74 den vierten Treffer der Weißtaler nach.

 

0 Kommentare

Kommentar schreiben



Login

Welcome! Login in to your account

Remember me Lost your password?

Lost Password