breaking news New

Flecker bezwingen auch Hünsborn II

Fortunen-Trainer Dominic Solms konnte mit seiner Mannschaft zufrieden sein - nach dem Auftaktsieg gegen Türk Geisweid gewann sein Team auch die zweite Partie gegen einen Aufsteiger mit 4:1. Foto: Verein

In einem vorgezogenen Spiel des 2. Spieltages der Bezirksliga 5 konnte der SV Fortuna Freudenberg die Zweitvertretung von Rot-Weiß Hünsborn am Ende klar mit 4:1 (3:1) bezwingen.

Die frühe Freudenberger-Führung von Enes Cimen (5.), der nach einem missglückten Befreiungsschlag gedankenschnell handelte, konnte Janek Wendland (17.) nach einer Ecke noch ausgleichen aber noch vor der Pause erhöhten Yannis Freitag (23.) und Robin Grimm (29.) für die Gastgeber.

Werbeanzeige


Werbeanzeige


„es hat zu Beginn geschüttet wie aus Eimern und der ball wurde auf dem glitschigen Untergrund sehr schnell. Trotzdem sind wir gut ins Spiel reingekommen und haben während der gesamten Spielzeit kaum Torchancen zugelassen. Ich bin stolz auf meine Mannschaft, denn gegen diese zwei Aufsteiger muss man erst einmal gewinnen. Jetzt können die Jungs die Kirmes richtig genießen“, gab Fortunen-Coach Dominic Solms zu Protokoll.

Werbeanzeige


 

0 Kommentare

Kommentar schreiben



Login

Welcome! Login in to your account

Remember me Lost your password?

Lost Password