breaking news New

TSV Steinbach Haiger siegt im Freiburger-Glutofen

Johannes Bender (re. im Spiel gegen Ulm) erzielte das Tor des Tages beim Auswärtsspiel des TSV Steinbach Haiger bei der U23 des SC Freiburg. Foto: Björn Franz Photography

Der TSV Steinbach Haiger bezwingt die U23 des SC Freiburg durch ein Tor von Johannes Bender mit 1:0. Bei hochsommerlichen Temperaturen fiel der Treffer in der Nachspielzeit der ersten Hälfte. Die Hausherren konnten den Rückstand trotz mehrfacher Unterstützung aus dem Bundesliga-Kader nicht mehr ausgleichen. Die Alipour-Elf beendet den sechsten Spieltag der Fußball-Regionalliga Südwest damit auf dem zweiten Tabellenrang, während der SC auf den 14. Rang abrutscht.

Im Möslestadion entwickelte sich eine laufintensive Partie, bei der die Gäste mit Pressing ab der Strafraumgrenze immer wieder für brenzlige Situationen vor dem Gehäuse von Rafael Zbinden sorgten. Sascha Marquet hatte aus einer solchen Situation die erste gute Gelegenheit der Partie, doch sein Schuss aus 20 Metern wurde vom Torwart entschärft. Die beste Chance des Sportclubs vor der Pause hat die Bundesliga-Anleihe Wooyeong Jeong, der nach Zusammenspiel mit Nishat Burkart gerade noch von Sascha Wenninger vor dem Abschluss gestoppt werden konnte. Als gerade 45 Minuten gespielt waren, griff erneut das Pressing des TSV Steinbach Haiger. Johannes Bender erobert den Ball nur 25 Meter vor dem SCF-Gehäuse und versenkte nach kurzem Solo eiskalt zur Halbzeit-Führung.

Werbeanzeige


Werbeanzeige


Im zweiten Abschnitt brachte Christian Preußer mit Jannik Haberer einen Akteur, der bei Transfermarkt.de mit einem Marktwert von 10 Millionen Euro geführt wird. Die Gäste setzten jedoch die ersten Akzente. Einen starken Drehschuss von Christopher Kramer pariert Keeper Zbinden ebenso glänzend. Auch der eingewechselte Dino Bisanovic und Sascha Marquet hatten die endgültige Entscheidung auf dem Fuß, verfehlten das Tor jeweils nur knapp. Auf Seiten der Freiburger gab es lediglich eine Großchance in der gesamten zweiten Hälfte. Ein Flanke von der rechten Seite fand David Nieland. Dieser brachte den Ball auch in Richtung Tor, doch Tim Paterok zeigte vollen Einsatz und erwischte das Leder noch und verhinderte somit den Ausgleich. Trotz unzähliger langer Bälle in den Strafraum, die zu größten Teilen von der Innenverteidigung des TSV Steinbach Haiger abgewehrt wurden, kamen die Talente von Trainer Christian Preußer ansonsten nur noch zu zwei Kopfball-Verlängerungen, die jedoch klar am Tor vorbei gingen. So endete die Partie mit einem Auswärtssieg, den sich Alipour-Elf mit Ihrem hohem Laufpensum und der höheren Anzahl an guten Torchance beim SCF erarbeit hat.

Werbeanzeige


Am Samstag (31.08.2019 um 14 Uhr) kommt nun der Drittliga-Absteiger VfR Aalen ins SIBRE-SPORTZENTRUM HAARWASEN. Die Gäste standen bisher für spektakuläre Spiele mit vielen Treffern. Die Partie Zweiter gegen Siebter stellt das Topspiel des siebten Spieltags dar.

 

SC Freiburg U23 – TSV Steinbach Haiger 0:1 (0:1)

Tor: 0:1 (45.) Johannes Bender.

SC Freiburg U23: Zbinden – Kübler, Gulde (46. Haberer), Boro, Kolja Herrmann (81. Luca Herrmann) – Boukhalfa, Tempelmann, Rüdlin, Jeong – Burkart (69. Pieringer), Nieland.

TSV Steinbach Haiger: Paterok – Wenninger, Al-Azzawe, Kirchhoff, Strujic – Hoffmann (78. Hanke), Eismann, Bender, Marquet (87. Damaschek) – Ilhan (55. Bisanovic), Kramer.

Schiedsrichter: Marc Philipp Eckermann (Winnenden)

Zuschauer: 350.

 

0 Kommentare

Kommentar schreiben



Login

Welcome! Login in to your account

Remember me Lost your password?

Lost Password