breaking news New

SFS: Kein Sieg zum Jubiläum

SFS-Stürmer Jacob Pistor (vorne) erzielte den Treffer zum 1:1 und hatte Anfang der 2. Halbzeit die große Chance zur Siegener-Führung. Am Ende trennten sich die Sportfreunde mit einem 1:1-Unentschieden von Westfalia Rhynern. Foto: Rene Traut

In einer ansehnlichen Oberliga-Partie trennten sich die Sportfreunde Siegen und Westfalia Rhynern mit einem 1:1-Unentschieden.

Trotz einer tollen Choreographie und der Vorfreude auf eine schöne Jubiläumsfeier konnte das Team von Dominik Dapprich nicht den erhofften Dreier einfahren.

Werbeanzeige


„Natürlich hätten wir gerne gewonnen aber mit Rhynern war ein guter Gegner zu Gast, der keine Laufkundschaft ist. Wir sind nach dem frühen Rückstand gut zurückgekommen und hatten nach dem Ausgleich noch gute Chancen zur Führung“, so Dapprich.

Werbeanzeige


Lennard Kleine schloss in der 6. Minute einen Konter zur frühen Gäste-Führung erfolgreich ab und untermauerte die gute Anfangsphase von Westfalia Rhynern.

Nach einem Horie-Standard kam Jacob Pistor im gegnerischen Sechzehner an den Ball und beförderte den selbigen in der 23. Minute zum 1:1-Ausgleich ins Netz der Gäste. Danach waren es  Siegener-Distanzschüsse die für Gefahr sorgten aber das Ziel verfehlten.

„Ab der 60. Minute ging es viel hin und her und wir hatten einige Umschaltmomente aber auch Rhynern war in der Schlussphase besser und immer gefährlich, am Ende war es eine gerechte Punkteteilung mit der beide Mannschaften leben können“, merkte der Siegener-Trainer an.

Die wohl beste Chance des Spiels hatte Jacob Pistor in der 56. Minute aber der Stürmer verzog aus spitzem Winkel knapp.

Am kommenden Spieltag kommt es zum Stadtderby gegen den 1.FC Kaan-Marienborn und auch da darf man ein ausgeglichenes Oberliga-Spiel erwarten, in dem die Tagesform entscheidend sein wird.

 

Sportfreunde Siegen – SV Westfalia Rhynern 1:1 (1:1).

SFS: Thies – Krämer, Filipzik, Below, Horie – Kaminishi – Suzuki (75.Koc), Jost, Yildirim (90.Brusch), Wolf (88.Freund) – Pistor (90.Pistor).

Tore: 0:1 Kleine (6.), 1:1 Pistor (23.).

Zuschauer: 764.

Schiedsrichter: Marcel Benkhoff – Thorsten Kleiböhmer, Björn Martin.

0 Kommentare

Kommentar schreiben



Login

Welcome! Login in to your account

Remember me Lost your password?

Lost Password