breaking news New

Absteiger JKG II will um Aufstiegsplätze mitkämpfen

Gute Mischung aus Erfahrung und jungen "Wilden" lässt hoffen. Foto: Verein

Nach dem Abstieg in die Bezirksliga Arnsberg hat es in der 2. Mannschaft der Judo Kampfgemeinschaft Siegerland eine Umbruch gegeben.

War in der letzten Saison mangels Personal die Mannschaft größtenteils gar nicht komplett angetreten, hat man nun mit einigen neuen jungen “Wilden” und den Erfahrenen, Florian Müller, Fabio Ostermann und Thomas Paul aus der Ersten, die dort nicht zum Einsatz kamen eine gute Mischung, die das Zeug haben, oben mitmischen zu können. Wenn alles normal läuft wird man deshalb auch in den 8 Mannschaftskämpfen mit insgesamt 80 Einzelbegegnungen keine, wie so häufig im der letzten Saison kampflos abgeben müssen.

Werbeanzeige


“Ein erster wichtiger Baustein für eine erfolgreiche Saison”, so der Mannschaftsbetreuer und Kämpfer Manuel Cordes. In zwei Wochen startet man zum Saisonauftakt in Lünen beim 1.JJJC. Mit von der Partie wird dann auch Liganeuling Budokan Olsberg II sein. Drei Wochen später besitzt man Heimrecht gegen den DSC Wanne Eickel und Soester TV. Die Kampftage drei und vier finden dann im November auf fremden Matten statt.

 

Das Landesliga-Team startet in folgender Besetzung
  -66 kg:         Jörg Götzen, Paul Schneider, Tohir
  -73 kg:         Florian Müller, Fabio Ostermann
  -81 kg:         Alex Könke, Jens Leicher, Manuel Cordes, Philipp Will
  -90 kg:         Johannes Kuhlmann, Jan Niklas von der Wippel, Thomas Paul
 +90 kg:         Sebastian Kuhlmann, Nico Will

0 Kommentare

Kommentar schreiben



Login

Welcome! Login in to your account

Remember me Lost your password?

Lost Password