breaking news New

Gute Unterhaltung! Turbulente Komödie eröffnet Spielzeit in Wilnsdorf

Die Komödie „Funny Money!“ eröffnet die neue Spielzeit des Wilnsdorfer Theaterprogramms. Foto: ©Oliver Fantitsch

Hinreißend verrückt und urkomisch wird es zum Auftakt des Wilnsdorfer Theaterprogramms am 28. September: Mit „Funny Money!“ dürfen sich die Gäste auf ein turbulentes Bühnenstück um einen unerwarteten Geldsegen freuen. Die Erfolgskomödie des britischen Autors Ray Cooney ist in prominenter Besetzung in der Aula des Wilnsdorfer Gymnasiums zu Gast, im Ensemble spielen u.a. Peter Nottmeier („Switch“, „Switch-Reloaded“) und Saskia Valencia („Gute Zeiten, schlechte Zeiten“, „SOKO München“).

Die rasante Verwechslungskomödie ist bestes Boulevardtheater: Eine zunächst nachvollziehbare Handlung nimmt an jeder Ecke die absurdeste Abzweigung, bis nicht einmal mehr die Beteiligten wissen, wo oben und wo unten ist:

Werbeanzeige


Werbeanzeige


Heiner Liebig (gespielt von Peter Nottmeier), ein Buchhalter mittleren Alters, verwechselt eines Tages in der U-Bahn seinen Aktenkoffer mit dem eines Fremden. Statt eines halben Schinkenbrotes ist er nun im Besitz von 1,5 Millionen Euro. Liebig kann der Versuchung des unerwarteten Geldsegens nicht widerstehen und drängt seine Frau Johanna (Simone Pfennig), gemeinsam mit ihm und dem Geld die Flucht in den sonnigen Süden anzutreten. Doch es dauert nicht lange, bis sich die Polizei für Heiner Liebig zu interessieren beginnt, denn sein eigener Aktenkoffer ist mit einer Leiche im Kanal aufgetaucht. Auch die plötzlich vor der Tür stehenden Geburtstagsgäste machen eine unauffällige Flucht nicht leichter. Heiner Liebig gibt sein Bestes, um die verschiedenen Parteien zu beschwichtigen, indem er in immer neue Rollen schlüpft und immer haarsträubendere Erklärungen erfindet. Als dann noch ein mysteriöser Mr. Big auftaucht und Anspruch auf den Koffer erhebt, ist das Chaos perfekt.

Die Komödie „Funny Money!“ wird am Samstag, 28. September 2019, ab 20 Uhr in der Aula des Wilnsdorfer Gymnasiums gezeigt. Der Eintritt kostet 18 bzw. 16 Euro (je nach Platzwahl). Eintrittskarten sind erhältlich im Fachdienst Kultur der Gemeinde Wilnsdorf, Tel. 02739 802-234.

 

 

0 Kommentare

Kommentar schreiben



Login

Welcome! Login in to your account

Remember me Lost your password?

Lost Password