breaking news New

Gruseln und genießen im Museum Wilnsdorf – Weinlesung mit Micha Krämer am 27. September

Der Westerwälder Krimiautor Micha Krämer liest am 27. September in Wilnsdorf aus seinem jüngsten Werk. Foto: © Olaf Pitzer

Die Bibliothek und das Museum Wilnsdorf laden wieder ein zum stilvollen Gruseln und Genießen: Am 27. September wird der Westerwälder Krimiautor Micha Krämer im Museum Wilnsdorf aus seinem jüngsten Werk „Druidenwahn“ lesen, den mittlerweile zehnten Fall von Hauptkommissarin Nina Moretti im Gepäck. Garniert wird die Lesung mit einer Wein- und Käseverkostung.

„Mit Micha Krämer hat ein neues Talent die Szene betreten. Ich mag seine Schreibe. Er kann etwas, das langsam aus der Mode kommt: eine Geschichte erzählen und uns fesseln“, schrieb Bestsellerautor Klaus-Peter Wolf über Micha Krämer, als den sympathischen Autoren aus dem Westerwald noch fast niemand kannte. Er sollte Recht behalten. Innerhalb kürzester Zeit haben es Micha Krämer und die Geschichten rund um seine Protagonistin Nina Moretti nicht nur im Westerwald zum Kultstatus gebracht. Wer einmal an dem Mythos Moretti Gefallen gefunden hat, den lassen die Storys mit der jungen Kommissarin nicht mehr los.

Werbeanzeige


Morettis jüngster Fall scheint blutrünstige Überlieferungen aus der Vergangenheit heraufzubeschwören: Am Fuße des Druidensteins, wie die Bewohner der kleinen Siegstadt Kirchen den markanten Gipfel in ihrer Heimatstadt nennen, wurde ein junger Mann grausam ermordet. Wurde er geopfert, wie es einst die Kelten und Germanen am Druidenstein taten? Wie es die Druidin Herke tat, deren Geist angeblich noch heute dort wandeln soll? Und wer war der Tote? Am folgenden Tag stirbt im örtlichen Klinikum ein Archäologe, der von sich behauptet, er habe einst den Dolch der Herke ausgegraben. In seinen Händen hält der Tote das blutverschmierte Schwert eines Germanenfürsten. Werden Hauptkommissarin Nina Moretti und ihr Team die selbsternannte Druidin rechtzeitig stoppen können, bevor sie erneut tötet?

Im vergangenen Jahr holte Bürgermeisterin Christa Schuppler Micha Krämer erstmalig in die Wielandgemeinde. Durch die Zusammenarbeit der Bibliothek, dem Museum und REWE Dreysse kann die Veranstaltung am 27. September ab 19 Uhr (Einlass ab 18.30 Uhr) ihre Fortsetzung finden. Die spannende Lesung rund um den zehnten Fall von Nina Moretti wird mit einer Wein- und Käseverkostung unter der Anleitung des Winzers vom Weingut Castel Peter, Bad Dürkheim abgerundet. In kleinen Pausen erfahren die Gäste, welche ausgewählten Weine kredenzt werden. Eintrittskarten zum Preis von 18 Euro (inkl. Wein- und Käseverkostung) sind in der Bibliothek und dem Museum Wilnsdorf erhältlich. Für weitere Informationen stehen die Mitarbeiterinnen der Bibliothek Wilnsdorf gern zur Verfügung, unter Tel. 02739 802-200 oder per Mail an bibliothek@wilnsdorf.de

0 Kommentare

Kommentar schreiben



Login

Welcome! Login in to your account

Remember me Lost your password?

Lost Password