breaking news New

Gesucht wird: die Nr. 1 im Siegerland

Das Käner-Trainerteam um Tobias Wurm (li.) und Mounir Saida (re.) hat die Spieler auf das Stadtderby gegen die Sportfreunde Siegen vorbereitet. Foto: Marco Schneider

Am Sonntagnachmittag ist es soweit – der 1.FC Kaan-Marienborn empfängt die Sportfreunde Siegen im Breitenbachtal und es geht nicht um Ruhm und Ehre, sondern ganz klar um die Vormachtstellung im Siegerländer-Fußball.

Ab 15 Uhr stehen sich die Teams von Tobias Wurm und Dominik Dapprich gegenüber und im Grunde genommen gibt es zwischen beiden Trainer und beiden Teams keine Geheimnisse. Der Spielstil beider Trainer ist bekannt und Kleinigkeiten werden dieses Oberliga-Derby am Ende entscheiden.

Werbeanzeige


„Es geht um die Nummer 1 in der Stadt und wir wollen uns diesen Titel holen. Nach den Derbys gegen Meinerzhagen und Erndtebrück, die wir beide gewinnen konnten, wartet nun eine wichtige Partie auf uns und wir gehen gut vorbereitet in dieses Spiel. Wir kennen den Gegner, wissen wie sie spielen, da gibt es nicht viele Geheimnisse. Unter der Woche haben wir an unseren Stärken gearbeitet und alle freuen sich und können es kaum noch abwarten“, merkt Kaans-Trainer Tobias Wurm an.

Werbeanzeige


„Wir freuen uns natürlich auch auf das Stadtduell, ich habe jetzt drei Spiele des Gegners gesehen und Kaan ist eben Kaan. Sie haben mit Bölker, Gänge, Scheld, Burk und Krieger eine erfahrene Achse halten können und haben mit Yigit und Tomas zwei weitere erfahrene Jungs in ihren Reihen, dazu kommen junge talentierte Spieler, die Mischung scheint zu stimmen. Ich habe meine Vorstellung vom Fußball, denn ich beschäftige mich täglich damit – wir können Kontern, das Spiel machen und auch gut verteidigen, leider machen wir noch zu viele Fehler, die oft zu Gegentoren führen. Wir schauen auf uns und wollen dominant auftreten, die Schwächen des Gegners während dem Spiel erkennen und ausnutzen“, betont SFS-Coach Dominik Dapprich.

Die Sportfreunde aus Siegen sind mit sechs Punkten aus den ersten fünf Partien durchwachsen gestartet, zuletzt gab es ein 1:1-Unentschieden bei Westfalia Rhynern.

Der 1.FC Kaan-Marienborn machte es bis dato besser und hat neun Punkte auf dem Konto und rangiert auf Tabellenplatz vier mit Tuchfühlung nach oben.

„Ich hoffe natürlich auf eine tolle Unterstützung der Fans, die sich schon in der letzten Woche eine tolle Choreographie haben einfallen lassen, diese Aktion ist meiner Meinung nach mehr als Oberligareif. Es wird ein Spiel auf Augenhöhe, in dem Kleinigkeiten über Sieg oder Niederlage entscheiden werden“, so Dapprich.

„Die Siegener haben gut ausgebildete Spieler in ihren Reihen und wir müssen die Robustheit und das nötige Zweikampfverhalten an den Tag legen, um dagegen zu bestehen. Das ganze Trainerteam hat die Jungs heiß gemacht, es war eine hohe Aggressivität im Training vorhanden und alle brennen auf das Spiel. Für mich und Mounir ist es ebenfalls ein wichtiges Spiel – ich habe einige Jahre in Siegen gespielt und Mounir Saida hat dort eine Jugendmannschaft trainiert“, fügt Tobias Wurm hinzu.

Nimmt man das letzte Derby als Maßstab, dürften zahlreiche Zuschauer den Weg in die Herkules-Arena finden, leider konnte eine Spielverlegung auf den Samstag nicht realisiert werden, weil die Polizei diesem Anliegen einen Strich durch die Rechnung machen musste.

Auf Seiten der Käner wird der gesperrte Daniel Waldrich fehlen und Tobias Wieschhaus scheint mit einer Prellung am Scheinbeinköpfchen auszufallen.

Bei den Siegenern fehlen weiterhin die langzeitverletzten Tolga Duran und Lennard Dreisbach – die angeschlagenen Noel Below (Schulter) und Leandro Fünfsinn (Rücken) werden sich trotz leichter Blessuren, dieses Derby nicht entgehen lassen.

Es ist also alles angerichtet für ein spannendes Spiel, dessen Ausgang völlig offen zu sein scheint – am Sonntag ab 15 Uhr können die Fans beider Lager hoffentlich dieses Derby in vollen Zügen genießen und trotz aller Rivalität ein friedliches und respektvolles gegeneinander praktizieren.

 

0 Kommentare

Kommentar schreiben



Login

Welcome! Login in to your account

Remember me Lost your password?

Lost Password