breaking news New

Lahn schießt TSV an die Tabellenspitze

Kevin Lahn erzielte den Siegtreffer der Steinbacher gegen die Kickers aus Offenbach. Damit steht der TSV Steinbach Haiger an der Tabellenspitze der Regionalliga Südwest. Foto: Björn Franz Photography

Vor 2.257 Zuschauern gewinnt der TSV Steinbach Haiger das Topspiel gegen Kickers Offenbach mit 1:0 (0:0). Das Tor des Tages erzielte Neuzugang Kevin Lahn in der 84. Minute. Mit dem siebten Sieg im neunten Spiel und einer gleichzeitigen Niederlage von Tabellenführer 1.FC Saarbrücken, klettert die Alipour-Elf an die Spitze der Regionalliga Südwest-Tabelle.

Eine Viertelstunde brauchte es, bis das muntere Spiel auch die erste große Torchance bekam. Jannik Mause kam fünf Meter vor dem Tor an den Ball, traf jedoch nur den Pfosten des Offenbacher Tores. Es war der erste von insgesamt drei Alu-Treffern des TSV Steinbach Haiger im Duell der beiden besten hessischen Teams der Regionalliga. Zwei Minuten später hatten die Gäste eine der wenigen Chancen, die von der besten Abwehr der Liga zugelassen wurde. Niklas Hecht-Zirpel zog einen Freistoß von halblinks in den Strafraum, wo Freund und Feind den Ball verpassten. Tim Paterok drehte den Ball jedoch um den Pfosten. Mitte der ersten Hälfte zeigte sich Benjamin Kirchhoff gleich doppelt vor dem Tor seines Ex-Vereins. Ein Abschluss nach Solo durch das Mittelfeld ging noch vorbei. Wenig später stand nur noch der Pfosten bei seinem platzierten Linksschuss im Weg. Das Team von Daniel Steuernagel hatte nun seine stärkste Phase der gesamten Partie. Doch außer einem harmlosen Schuss von Luigi Campagna und einem Drehschuss von Moritz Reinhardt, der am Tor vorbei ging, kam nichts bei der Drangphase heraus.

Werbeanzeige


Werbeanzeige


Gleich der erste Angriff nach der Pause mündete in einer Steinbacher Großchance, doch Sascha Marquet verfehlte das Tor nach guter Kombination. In der 67. Minute landete der Ball zum dritten Mal am Gehäuse des OFC. Manuel Hoffmann zielte mit einem Freistoß so genau, dass der Ball von der Latte ins Aus sprang. Sasa Strujic verlängerte den nächsten Freistoß von Hoffmann gefährlich in Richtung Tor, doch Draband bekam noch eine Hand an den Ball. In der 75. Minute ereignete sich die vermeintliche Schlüsselszene der Partie. Lucas Albrecht wurde nach einem Foulspiel mit der Ampelkarte vorzeitig zum Duschen geschickt. Der TSV hätte die Überzahl beinahe direkt ausgenutzt, doch Sasa Strujic scheiterte gleich doppelt innerhalb von vier Minuten. In der 84. Minute fiel dann aber das Tor des Tages. Eine starke Kombination der Hausherren über Kevin Lahn, Sasa Strujic und Christopher Kramer fand erneut den Fuß von Lahn und der schob zum umjubelten Siegtreffer ein.

Werbeanzeige


Am Samstag geht es für den TSV Steinbach Haiger zur Drittplatzierten SV Elversberg. Anstoß des Spitzenspiels der zehnten Woche ist um 14 Uhr in der Ursapharm-Arena.

 

TSV Steinbach Haiger – Kickers Offenbach 1:0 (0:0)

Tor: 1:0 (84.) Kevin Lahn.

TSV Steinbach Haiger: Paterok – Wenninger, Herzig, Kirchhoff, Strujic – Bender, Bisanovic – Marquet, Mause (65. Hoffmann), Ilhan (57. Lahn) – Kramer (86. Schüler).

Kickers Offenbach: Draband – Pezzoni, Gohlke (87. Pyysalo), Albrecht – Hecht-Zirpel, Campagna, Marcos, Vetter – Daghfous, Reinhardt (72. Shala), Hartmann (78. Lovric).

Schiedsrichter: Timo Gerach (Landau, Pfalz)

Zuschauer: 2.257.

Gelb/Rot: Lucas Albrecht(75. wiederholtes Foulspiel).

0 Kommentare

Kommentar schreiben



Login

Welcome! Login in to your account

Remember me Lost your password?

Lost Password