breaking news New

A-Liga geht in die nächste Runde

In der Fußball-Kreisliga A kommt es am Sonntag zu interessanten Begegnungen. Tabellenführer SG Mudersbach/Brachbach will seinen Platz an der Sonne behalten, muss sich dazu aber gegenüber dem TuS Deuz behaupten, der mit Hendrik Stenschke eine interne Lösung für den Posten des Cheftrainers gefunden hat. Seine erste Aufgabe wird es sein, das Team vom letzten Tabellenplatz und aus der Gefahrenzone zu führen.

Punktgleich auf Rang zwei steht die SG Siegen-Giersberg, die ihren Lauf im Auswärtsspiel beim FC Kreuztal fortsetzen möchte. Die Mannschaft von Christoph Spies zog sich unter der Woche im Pokalspiel gegen Kaan-Marienborn achtbar aus der Affäre. „Das wird am Sonntag eine harte Nuss für uns. Kreuztal hat in der vergangenen Woche auf den Sack bekommen und wird nun ein anderes Gesicht zeigen. Dennoch fahren wir mit breiter Brust dorthin, da wir momentan einen guten Lauf haben und unsere Serie fortführen möchten. Jetzt zeigt sich, wer sich oben festbeißen kann“, erklärt Spies.

Werbeanzeige


Werbeanzeige


Zwei Teams in Lauerstellung treffen zeitgleich direkt aufeinander. Der VfB Burbach und der SV Setzen haben beide neun Punkte auf dem Konto und wollen mit drei weiteren Zähler oben dran bleiben. Es dürfte also zu einem umkämpften Duell in Burbach kommen.

Werbeanzeige


Der gut gestartete VfL Klafeld-Geisweid empfängt derweil im Hofbachstadion den SV Netphen, der aktuell mit personellen Problemen zu kämpfen hat. Die SpVg Niederndorf hat die SG Hickengrund zu Gast. Germania Salchendorf II tritt am heimischen „Wüstefeld“ gegen den Siegener SC an. Grün-Weiß Siegen spielt am Lindenberg gegen den TuS Wilnsdorf/Wilgersdorf.

0 Kommentare

Kommentar schreiben



Login

Welcome! Login in to your account

Remember me Lost your password?

Lost Password