breaking news New

Aufstieg perfekt gemacht – Herren des TC71 Netphen spielen 2020 in der Bezirksklasse

So sehen Sieger aus: hintere Reihe v.l.n.r.: Vladimir Macoun, Christian Lehmann, Jürgen Zipster, Andreas Feldberg. Vordere Reihe vlnr: Olaf Müller und André Brey, Es fehlen: Timo Brey, Michael Buttenhoff, Jens Gerbershagen, Björn Gutte, Dietmar Kölsch, Frank Mertens, Antonius Sitek und Heiko Stötzel. Foto: Verein

Den Herren 40 des TC71 Netphen gelingt ungeschlagen der Durchmarsch. Ohne Punktverlust dominierten die „Netpher“ die Kreisliga und krönten die Saison mit dem Meistertitel und dem damit verbundenen Aufstieg in die Bezirksklasse.

Am letzten Spieltag hätte dem TC71 sogar eine Niederlage zum Aufstieg gereicht, doch damit wollten sie sich nicht zufriedengeben und gewannen gegen den TV Gosenbach mit 9:0 Mit Siegen gegen TuS 09 Drolshagen (6:3), TC Dünschede (8:1), TuS Johannland (8:1), TV Rönkhausen (6:3) und TV Gosenbach (9:0) war der Durchmarsch perfekt. 5:0 Punkte, 37:8 Matches, 76:17 Sätze und 489:185 Spiele – eine beeindruckende Bilanz, auf die die Herren 40 des TC71 Netphen zu Recht stolz sind. Die routinierte Truppe, mit einem Kader von 14 Spielern, wo sogar der in der Weltrangliste geführte Tscheche Vladimir Macoun zum Einsatz kam, freut sich auf das Abenteuer Bezirksklasse und möchte auch dort für Furore sorgen.

Werbeanzeige


Werbeanzeige


0 Kommentare

Kommentar schreiben



Login

Welcome! Login in to your account

Remember me Lost your password?

Lost Password