breaking news New

Dieter Weber in den Ruhestand verabschiedet

Auf dem Bild von links: SG-Kapitän Marcel Farnschläder, 2. SG-Vorsitzender Christian Pfeifer, 1. SG-Vorsitzender Harald Link, Dieter Weber, 1. TuS-Vorsitzender Klaus Becher, Karl Moll. Foto: Verein

Am vergangenen Samstag trafen sich Spieler, Vorstände und Mitglieder am Mudersbacher Sportplatz, um Dieter Weber in den “Ruhestand” zu verabschieden.

Um kurz nach 14 Uhr rollte am Samstagnachmittag ein Rolls Royce aus dem Jahre 1936 am Sportplatz in Mudersbach an. Auf der Rückbank hatten Dieter Weber und seine Gattin Platz genommen, die ahnungslos von über 50 Anwesenden mit tosendem Applaus empfangen wurden. Aus gesundheitlichen Gründen hatte das Mudersbacher Urgestein zu Jahresbeginn seine aktive Tätigkeit rund um die “Dammicht-Arena” beigelegt.

Werbeanzeige


Werbeanzeige


Klaus Becher, Vorsitzender des TuS Germania Mudersbach, dankte dem Rentner und seinem Arbeitskreis: “Du hast – gemeinsam mit deiner Arbeitsgruppe – über Jahre hinweg dafür gesorgt, dass wir eine solch tolle Sportanlage haben. Du hast dich um alle Belange gekümmert. Dafür möchten wir die von Herzen danken. Ich hoffe du wirst uns in Zukunft – wenn auch nicht mehr mit Tat – weiterhin mit Rat zu Seite stehen.” Auch der SG-Vorstand und die erste Mannschaft bedankten sich bei Dieter Weber herzlich.

Werbeanzeige


Neben Offiziellen der Vereine waren auch viele aktuelle und ehemalige Spieler zu Gast, für die Dieter Weber insbesondere aufgrund des Getränkeverkaufs bei jedem Training das Gesicht des Mudersbacher Sportplatzes ist.

Nach den Renovierungsarbeiten zeigte sich auch der “Germanen-Treff” in neuem Glanz und lädt nun die Besucher der “Dammicht-Arena” bei allen Heinspielen zu Kaffee, Kuchen, Getränken und Würstchen in neuem Ambiente ein.

0 Kommentare

Kommentar schreiben



Login

Welcome! Login in to your account

Remember me Lost your password?

Lost Password