breaking news New

Eine ganz schwierige Nummer

Damit in Mainz gejubelt werden kann, bedarf es einer konzentrierten Leistung des TSV Steinbach Haiger in der Partie gegen den Nachwuchs vom FSV Mainz 05. Foto: Björn Franz Photography

Zum Rückrundenstart in der Fußball-Regionalliga Südwest reist der TSV Steinbach Haiger zur U23 des 1.FSV Mainz 05. Die Partie findet am Samstag, dem 23. November, im Mainzer Bruchwegstadion statt. Anstoß der Begegnung ist um 14 Uhr.

Die Trainerstimme:

Werbeanzeige


Werbeanzeige


„Mainz hat eine der besseren U-Mannschaften. Dafür, dass sich das Team in der letzten Saison erst durch den Klassenerhalt der SG Sonnenhof Großaspach in der Liga gehalten hat, spielen sie aktuell eine überragende Runde. Das Team ist taktisch gut geschult und hat ein starkes Umschaltspiel mit schnellen Akteuren in der Offensive. Wir müssen mit Vorsicht an das Spiel herangehen, denn es wird eine ganz schwierige Nummer“, so Steinbachs Chefcoach Adrian Alipour.

Werbeanzeige


Die Ausgangslage:

Nach 17 Spielen belegt der TSV Steinbach Haiger den dritten Rang in der Fußball-Regionalliga-Südwest. Mit elf Siegen, drei Remis und drei Niederlagen gelang dem Team aus dem Dillkreis die beste Vorrunde seit dem Aufstieg in die vierthöchste Spielklasse im Jahr 2015. Zum Vorrunden-Abschluss gelangen zwei Siege in Folge, dazu kam noch der Einzug ins Bitburger Hessenpokal-Halbfinale.

Die Mainzer U23 befindet sich derzeit auf dem sechsten Platz mit 25 Punkten. Aus den letzten drei Hinrunden-Partien konnte das Team von Trainer Bartosch Gaul jedoch nur noch einen Zähler sammeln und kassierte dabei acht der insgesamt 22 Gegentore. Auch ein Testspiel gegen die U21 des 1.FC Kaiserslautern ging zuletzt mit 1:3 verloren.

Die Personalsituation:

Beim TSV fehlen auch weiterhin die Langzeitverletzten Tino Bradara und Moritz Göttel. Da die Alipour-Elf unter keinen Sperren leidet und auch jeder Akteur das Pokalspiel in Weidenhausen gesund überstanden hat, steht dem TSV ansonsten der komplette Kader zur Verfügung.

Beim 1.FSV Mainz 05 II fehlen mit Devante Parker (Kreuzbandriss) und Ersatz-Torwart Patrick Manthe zwei Akteure, die in der bisherigen Saison noch keine Rolle gespielt haben. Im Tor setzt die U23 auf Finn Dahmen, der mit den Bundesliga-Profis trainiert und in der Regionalliga spielt. Zudem gilt es, die Achse der erfahrenen Akteure zu beachten. Giuliano Modica (28), Dominic Peitz (35) und Simon Brandstetter (29) sorgten maßgeblich für die positive Vorrundenplatzierung. Während Brandstetter acht Mal in nur 13 Partien traf, steuerte der kopfballstarke Peitz weitere drei Tore bei.

Die bisherigen Duelle:

Fünf Spiele gab es zwischen den beiden Kontrahenten bereits. Im Mai 2019 gelang der bisher einzige Sieg der Mainzer U23. 2:1 endete das Spiel im Stadion am Bruchweg. Vier Siege erspielte sich der TSV Steinbach Haiger bisher, darunter auch das 3:0 in der Hinrunde im SIBRE-SPORTZENTRUM HAARWASEN in Haiger. „In den ersten 20 Minuten haben die Mainzer gezeigt, wie stark sie im Umschaltspiel sind. Insgesamt war es ein sehr temporeiches Regionalliga-Spiel, in dem es auf beiden Seiten hoch und runter ging. Das Ergebnis ist am Ende sicherlich etwas zu hoch ausgefallen, aber nun schauen wir nicht mehr auf den ersten Spieltag zurück, denn es hat sich in der Zwischenzeit bei beiden Mannschaften zu viel getan“, sagt Adrian Alipour.

Der Schiedsrichter:

Die Partie am Bruchweg steht unter der Leitung von Justin Joel Hasmann und seinen Assistenten Julian Marx und Stephan Spengler. Der 20-Jährige vom TuS Wiebelskirchen (Saarland) pfeift seit dieser Spielzeit in der Regionalliga Südwest. Hasmann war bereits beim 3:1-Erfolg des TSV Steinbach Haiger am 7. September in Bahlingen im Einsatz.

Die Übertragung:

Das Fanradio-Team des TSV Steinbach Haiger ist am Samstag ab 13:55 Uhr im Einsatz. Die Übertragung von Henning Eckhardt und Sven Firmenich findet der interessierte Zuhörer wie gewohnt auf dem YouTube-Kanal des TSV unter folgender Adresse:

 

https://www.youtube.com/c/TSVSteinbachHaiger/live

 

Adresse: Bruchwegstadion, Dr.-Martin-Luther-King-Weg 15, 55122 Mainz.

0 Kommentare

Kommentar schreiben



Login

Welcome! Login in to your account

Remember me Lost your password?

Lost Password