breaking news New

Balu, Mogli und Co.

Im Dezember heißt es wieder Vorhang auf für das Apollo-Weihnachtsmärchen. In diesem Jahr dürfen sich die kleinen und großen Gäste auf Kiplings bekanntes „Dschungelbuch“ freuen. Foto: Alexander Kiß

Im Dezember heißt es wieder Vorhang auf für das Apollo-Weihnachtsmärchen. In diesem Jahr dürfen sich die kleinen und großen Gäste auf Kiplings bekanntes „Dschungelbuch“ freuen. Das Musical von Magnus Reitschuster wird, neben den Kindergarten- und Schulveranstaltungen unter der Woche, auch mehrmals nachmittags am Wochenende aufgeführt sowie am Samstag, 14. Dezember, 19 Uhr, als Weihnachts-Gala mit anschließender Autogrammstunde.

Wenn es draußen so richtig kalt wird, verwandelt sich die Apollo-Bühne in den indischen Dschungel. Dort leben nicht nur Wölfe, Bären, Panther, Tiger, Affen und Elefanten – nein, auch der Menschenjunge Mogli nennt den Urwald sein Zuhause. Als Baby wurde er von der Panther-Dame Baghira vor Tiger Shir Khan gerettet und zum Wolfsrudel gebracht, wo er seither lebt. Der gutmütige Bär Balu ist ihm ein hingebungsvoller Lehrer und versucht, ihm alles beizubringen, was der Junge zum Überleben im Dschungel braucht. Doch mit den Jahren wird Mogli seine Andersartigkeit immer mehr bewusst, denn als Mensch steht er zwischen zwei Welten und fragt sich immer mehr, wo er eigentlich hingehört. Shir Khan – der alle Menschen hasst – nutzt jede Gelegenheit, um die jungen Wölfe gegen Mogli aufzuhetzen und plant im Geheimen schon die Jagd auf ihn. Doch der Dschungel birgt noch andere Gefahren: Eines Tages gerät der Junge in die Fänge von King Lui und seiner wilden Affenbande, die ihn an die Schlange Kaa verfüttern wollen. Balu und Baghira eilen ihrem Freund zur Hilfe, doch werden sie es rechtzeitig schaffen?

Werbeanzeige


Werbeanzeige


Das Musical von Magnus Reitschuster bietet Unterhaltung für die ganze Familie und zeigt, wie wichtig Zusammenhalt, Offenheit und Vielfalt sind, dass jedes Lebewesen wertvoll ist und Freundschaft keine Grenzen kennt. Im Anschluss an die Vorstellung am 14. Dezember gibt es wieder die traditionelle Autogrammstunde im Foyer des Theaters, zu der alle Besucher – egal ob groß oder klein – herzlich eingeladen sind. Weitere Vorstellungstermine sind: Sonntag, 15. Dezember, 15 Uhr und 17 Uhr, sowie Sonntag, 22. Dezember, 15 Uhr und 17 Uhr.

 

Karten (Kinder 7 Euro, Erwachsene 14 Euro) gibt es an der Apollo-Theaterkasse (Di-Fr. 13-19 Uhr, Sa. 10-14 Uhr sowie jeweils eine Stunde vor der Vorstellung), an den Vorverkaufsstellen oder online: www.apollosiegen.de. Telefonische Kartenbestellungen sind während der Theaterkasse-Öffnungszeiten möglich: 02 71 / 77 02 77-20.

 

0 Kommentare

Kommentar schreiben



Login

Welcome! Login in to your account

Remember me Lost your password?

Lost Password