breaking news New

Hallenfußball-Jugend-Turniere beim SV Setzen boten gute Unterhaltung

Die siegreichen E-Junioren des TuS Wilnsdorf/W. freuen sich nach dem gewonnenen Finale und präsentieren stolz den gewonnenen Siegerpokal. Foto: Verein

Nachdem der SV Setzen in der letzten Woche bereits die Futsal-Hallen-Kreismeisterschaft für die B-Junioren durchgeführt hat, stand das vergangene Wochenende ganz im Zeichen der jüngeren Teams. Am Samstag richtete die Jugendabteilung des SV Setzen zunächst ein Spielfest für 8 G-Junioren-Mannschaften aus. Hierbei stand der Spaß eindeutig im Vordergrund, die Ergebnisse waren nebensächlich und wurden auch nicht gewertet. Beim anschließenden D-Junioren-Turnier nahmen 12 Mannschaften teil, hierbei schickte der ausrichtende SV Setzen gleich vier eigene Teams ins Rennen. Letztendlich setzte sich im Finale mit der JSG Neitersen-Altenkirchen das mit Abstand stärkste Team verdient mit 5:0 gegen die JSG Feudingen/L./N./P. durch. Im 8-Meter-Schießen, auf das sich die beiden Teams im Vorfeld geeinigt hatten, siegte Sportfreunde Siegen U11 mit 2:1 gegen den SV Setzen D1A im Spiel um den 3. und 4. Platz.

Am Sonntag folgte dann zunächst das Spielfest für die F-Junioren, an dem 12 Mannschaften teilnahmen. Die jungen Kicker sorgten ebenso wie bereits am Samstag die G-Junioren für Begeisterung und Heiterkeit auf der an beiden Tagen vollbesetzten Tribüne der Geschwister-Scholl-Schule in Geisweid. Auch hier wurde auf die Erstellung von Tabellen und das Ausspielen von Platzierungen verzichtet, vielmehr stand die Freude und Begeisterung am Spiel im Vordergrund, sodass sich bei der anschließenden Siegerehrung alle Kinder zu Recht als Sieger feiern lassen durften. Der Nachmittag gehörte dann ganz den E-Junioren, 12 Mannschaften waren der Einladung letztendlich gefolgt. Hier setzte sich die Vertretung des TuS Wilnsdorf/Wilgersdorf knapp, aber letztendlich auch verdient mit 1:0 gegen die etwas überraschend in das Finale eingezogene Mannschaft von Fortuna Freudenberg 3. Im kleinen Finale hatte sich zuvor mit dem SV Setzen 1 der ältere Jahrgang des mit insgesamt drei Teams angetretenen Gastgebers in einem spannenden Spiel mit 3-1 nach 8-Meter-Schießen gegen die JSG Burbach/Wahlbach durchgesetzt, nachdem die Partie nach Ablauf der regulären Spielzeit 2:2 geendet hat.

Werbeanzeige


Werbeanzeige


Jugend-Geschäftsführer Ralf Edelmann und Jugendleiter Engin Düzenli überreichten im Rahmen der Siegerehrungen allen teilnehmenden Spielern eine Erinnerungsmedaille, darüber hinaus erhielten die drei erstplatzierten Teams  der E- und D-Junioren-Turniere zusätzlich einen Pokal.

Werbeanzeige


Mit dem Verlauf der diesjährigen Jugend-Turniere und dem großen Zuschauerinteresse waren die Verantwortlichen der Jugendabteilung des SV Setzen sehr zufrieden. Auch in diesem Jahr konnte man sich wieder auf eine breite Unterstützung durch die Eltern der Jugendspieler, Trainer sowie das Damen-Team verlassen.

 

0 Kommentare

Kommentar schreiben



Login

Welcome! Login in to your account

Remember me Lost your password?

Lost Password