breaking news New

Spendenübergabe 2. Siegener Weihnachtssingen

Das Bild zeigt von links: Peter Krusemark (Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Siegen-Wittgenstein-Olpe), Roland Schöler (Vorsitzender Sportfreunde Siegen), Bettina Kowatsch (DRK-Kinderklinik), Isabell Wienkamp (Förderverein Kinderzuhause Burbach e.V.), Günther Albrecht (Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Siegen-Wittgenstein-Olpe), Jörn Contag (Diakonie in Südwestfalen) und Dirk Hermann (Diakonie in Südwestfalen). Foto: Verein

Gut acht Wochen ist das Weihnachtssingen, organisiert von unseren Sportfreunden und der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen in SiegenWittgenstein-Olpe, im Siegener Leimbachstadion jetzt her. Trotz des nicht ganz so weihnachtlichen Wetters waren mehr Besucher gekommen als bei der ersten Ausgabe. 2800 Menschen hatten nur ein Ziel: Einfach zusammen Weihnachtslieder singen. Neben den musikalischen Einlagen gab es aber auch einen Poetry-Beitrag von Leah Weigand, der beim Publikum super angekommen ist. Daniela Kleber rundete den Nachmittag mit einem weiteren Beitrag ab.

Spenden für DRK-Kinderklinik, Bethel-Kinder-zu-Hause & Flüchtlingshilfe der Diakonie

Werbeanzeige


Mittlerweile ist auch die Spendensumme klar, die Mitte Dezember eingenommen werden konnte. 4.500 Euro gehen an den guten Zweck. Wie schon bei der ersten Ausgabe des Weihnachtssingens wird der Betrag an drei verschiedene Empfänger ausgeschüttet. Je 1.500 Euro gehen an die DRKKinderklinik, das Bethel-Kinder-zu-Hause Burbach und die ökumenische Flüchtlingshilfe. Die Spenden wurden am gestrigen Montag an Bettina Kowatsch (DRK-Kinderklinik), Isabell Wienkamp (Förderverein Kinderzuhause Burbach) sowie an Dirk Hermann und Jörn Contag (Diakonie Siegen) übergeben. Während die DRK-Kinderklinik durch Spenden verschiedene Bereiche finanziert, wie beispielsweise medizinische Geräte und die Klinikclowns Micha und Lulu, wird das Bethel-Kinder-zu-Hause Burbach die Spende in einen Werkraum investieren, in dem die Kinder ihrer Kreativität freien Lauf lassen können. Die Flüchtlingshilfe der Diakonie Siegen kümmert sich um die soziale und berufliche Integration geflüchteter Menschen. Dazu gehören neben Sprachkursen, auch freiwillige soziale Jahre in Pflegeberufen mit anschließender Berufsausbildung.

Werbeanzeige


3. Siegener Weihnachtssingen im Leimbachstadion

Gleichzeitig gab es bereits einen Blick in die Zukunft, denn auch in diesem Jahr findet das Siegener Weihnachtssingen wieder im heimischen Leimbachstadion statt. Am Samstag, den 12. Dezember 2020 ist es so weit. Moderiert wird das Singen erneut von Niklas Zankowski und auch die Brassband Geisweid wird wieder mit an Bord sein. Unsere Sportfreunde und die Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen in Siegen-Wittgenstein-Olpe freuen sich bereits jetzt auf das 3. Siegener Weihnachtssingen im Leimbachstadion.

0 Kommentare

Kommentar schreiben



Login

Welcome! Login in to your account

Remember me Lost your password?

Lost Password