breaking news New

Platz fünf für Mark Rakitin

Foto: Verein

Fünf  heimische Judoka schafften die Qualifikation zur Westdeutschen Einzelmeisterschaft der Altersklasse U15. Mark Rakitin von den Judofreunden Siegen war mit seinem Bezirksmeistertitel in der Tasche als einer der jüngsten Teilnehmer nicht chancenlos um aufs Siegertreppchen zu gelangen. Letztlich verpasste er das äußerst knapp und wurde Fünfter. An zwei Tagen kämpften am vergangenen Wochenende 270 Judoka in 19 Gewichtsklassen in Dormagen um die Titel.

Völlig fokussiert auf die Tagesaufgabe startete der erst 11 jährige Orangegurtträger Mark Rakitin in seine erste Begegnung. Mit Erfolg, denn  den Brühler Niklas Hantschke besiegte er nach etwa der Hälfte der dreiminütigen Kampfzeit mit  Haltegriff, dem ein Harai-goshi (äußerer Schenkelwurf) voraus ging. Auch die zweite Begegnung ging erfolgreich an Mark. Für eine Innensichel bekam er die Sieg bringende Waza-ari Wertung. Damit stand der Judoka vom Siegener Lindenberg im Halbfinale. In einem aufopferungsvollen Kampf wurde er vom späteren Vizemeister Justus Hirschfelder (JC 66 Bottrop) mit dem Schlussgong mit Haltegriff bezwungen, aber die Chance auf eine Medaille blieb noch im kleinem Finale. Und hier stand ihm wieder der Grüngurtträger Niklas Hanschke, Gegner der ersten Partie, gegenüber, der sich über die Trostrunde vorkämpfte. Mit einem völlig anderen Gesicht stand er dieses Mal dem Siegener gegenüber, der damit nicht zu Recht kam und wegen Passivität auch prompt  mit drei Strafen unterlegen war. Trotzdem kann sich der fünfte Platz  seiner ersten U15 Teilnahme mehr als nur sehen lassen.

Werbeanzeige


Werbeanzeige


Alle anderen Teilnehmer konnten sich nicht durchsetzen, verließen jeweils zweimal unterlegen die Judomatte, wobei Marie Ax (JC Gernsdorf) in der Wertung noch auf Platz sieben kam.

-34 kg (15 Teilnehmer):
1. Sven Manthey, Budo Mugen Gronau
2. Justus Hirschfelder, JC 66 Bottrop
3. Emin Manai, PSV Duisburg
3. Niklas Hantschke, Brühler Turnverein
5. Mark Rakitin, Judofreunde Siegen-Lindenberg
5. Omar Mustafa Malta, JC Koriouchi Gelsenkirchen
7. Alexander Utczyk, JC Nievenheim
7. Egor Cevelev, TSV Bayer 04 Leverkusen

0 Kommentare

Kommentar schreiben



Login

Welcome! Login in to your account

Remember me Lost your password?

Lost Password