breaking news New

Tim Fesser wechselt zum SuS

Tim Fesser (li.) schließt sich dem Bezirksligisten SuS Niederschelden an. Foto: Verein

Der SuS Niederschelden zurrt den nächsten Transfer fest. Tim Fesser wechselt von Grün-Weiß Siegen zum Rosengarten. „Das Gesamtpaket passt in Niederschelden. Die Mannschaft ist besser, als es der Tabellenstand widerspiegelt“, kommentiert der Neuzugang das Potential der Mannschaft. „Trotz mehrerer Angebote habe ich mich für den SuS entschieden. Ich möchte bei einem Verein heimisch werden.“ „Heimisch werden? Das kann man im SuS zu 100%“, meint Dennis Noll, der Abteilungsleiter Fußball des SuS.

Fesser, der unter anderem Oberliga-Erfahrung beim TuS Erndtebrück sammeln konnte, wird in der kommenden Saison auch eine Aufgabe im großen Jugendbereich des SuS übernehmen. „Das ist schon ein starkes Signal, dass Tim auch ein Amt in unserer Jugend übernimmt. Ich denke, dass er seine fußballerische Erfahrung dort einbringen kann“, so Noll. Auch Trainer Andreas Wieczorek freut sich über den neuen Mittelfeldspieler: „Seine Erfahrung tut uns gut, er wird uns weiterbringen. Ich freue mich, dass Tim zu uns kommt. Es kann losgehen!“

Werbeanzeige


Werbeanzeige


Zum Schluss gab Fesser noch zu Protokoll: „Ich bedanke mich bei Grün-Weiß Siegen und wünsche dem Verein alles Gute für die Zukunft. Ich freue mich aber nun auf die neue Aufgabe und möchte auch noch mal ein Lob für die Bemühungen des SuS‘ aussprechen.“

Werbeanzeige


0 Kommentare

Kommentar schreiben



Login

Welcome! Login in to your account

Remember me Lost your password?

Lost Password