breaking news New

FCE holt Marc Steffen Freund zurück ins Helsbachtal

Marc Steffen Freund kehrt zu seinem Heimatverein zurück. Foto: Verein

Bezirksligist FC Eiserfeld ist ein echter Transfercoup gelungen – mit Marc Steffen Freund kommt ein torgefährlicher Angreifer vom Oberligisten Sportfreunde Siegen zurück ins Helsbachtal.

Marc Steffen Freund wird zur neuen Spielzeit nach zwei Jahren in der Oberliga Westfalen wieder zu seinem Heimatverein nach Eiserfeld zurückkehren. Der 23-jährige Angreifer war zur Saison 2018/2019 ins Leimbachtal gewechselt und kam zu 12 Einsätzen in der Oberliga-Mannschaft der Sportfreunde, wo er einen Treffer erzielen konnte. Nun zieht es Freund wieder ins Helsbachtal, wo er bis vor zwei Spielzeiten die sportlichen Schuhe schnürte und vorher alle Jugendklassen durchlief. Ab der neuen Spielzeit wird er nun wieder im FCE-Dress auf Torejagd gehen.

Werbeanzeige


Werbeanzeige


Rückkehrer Marc Steffen Freund: „Zunächst einmal bin ich dem Verein Sportfreunde Siegen sehr dankbar dafür, dass ich zwei Jahre Oberligaluft schnuppern durfte. Jetzt freue ich mich auf eine neue Herausforderung bei meinem Heimatverein in Eiserfeld und hoffe sehr, dass ich die Mannschaft bei ihren Zielen unterstützen kann.“

Werbeanzeige


„Mit Marc Steffen kommt ein alter Bekannter zurück in unsere Mannschaft. Er durchlief unsere gesamte Jugend und stieg nach kurzer Zeit im Seniorenbereich mit uns in die Bezirksliga auf. Wir haben gute Gespräche geführt und waren uns schnell einig, dass wir zukünftig wieder zusammenarbeiten wollen. Marc Steffen hat sicherlich in den letzten beiden Oberliga-Jahren in Siegen weitere Erfahrungen und Lernmomente sammeln können. Wir freuen uns, dass er sich nun trotz weiterer Angebote für eine Rückkehr zu uns entschieden hat. Er ist natürlich eine Top-Verpflichtung in unserer guten Offensivabteilung und gibt uns weitere Möglichkeiten,” ergänzt Henning Aehl, Sportlicher Leiter der Eiserfelder.

Auch FCE-Coach Jan Fünfsinn freut sich auf den Offensivspieler: „Ich bin froh, dass sich Marc Steffen wieder für Eiserfeld entschieden hat. Er hat nun zwei Jahre Oberligaerfahrungen sammeln können, auf einem anderen Niveau trainiert und gespielt. Wir sind glücklich, dass wir ihn zurückgewinnen können. In guten Gesprächen waren wir schnell auf einer Wellenlänge und man merkte, dass er sich voll einbringen und das Team voranbringen möchte.“

0 Kommentare

Kommentar schreiben



Login

Welcome! Login in to your account

Remember me Lost your password?

Lost Password