breaking news New

In Flammersbach wird’s „Kunterbunt“

Ab 10. August öffnet die neue Großtagespflegestelle „Kunterbunt“ in Flammersbach für neun U3-Kinder. Wilnsdorfs Bürgermeisterin Christa Schuppler (r.) besuchte die beiden Betreiberinnen Nadine Dietermann und Svenja Bertelmann-Eschemann (v.l.) in ihrer neuen Arbeitsstätte. Foto: Gemeinde Wilnsdorf

Bürgermeisterin Schuppler besuchte neue Großtagespflegestelle

In Flammersbach wird es demnächst „Kunterbunt“. Denn so heißt die neue Großtagespflegestelle, die ab 10. August ihre Türen für neun U3-Kinder öffnet. Wo schon bald kunterbuntes Treiben herrschen wird, davon machte sich kürzlich Wilnsdorfs Bürgermeisterin Christa Schuppler ein Bild und besuchte die beiden Betreiberinnen Svenja Bertelmann-Eschemann und Nadine Dietermann in ihrer neuen Arbeitsstätte.

Werbeanzeige


Das Gebäude der neuen Tagespflege wurde in den letzten Monaten kernsaniert und bietet ausreichend Platz sowie vielfältige Nutzungsmöglichkeiten für die Kinder. Neben einer Garderobe mit eigenem Fach für jedes Kind, einem Badezimmer mit Wickelmöglichkeit und einem großzügigen Flur, der auch zum Spielen und Toben dient, bildet ein großer Spielgruppenraum das Zentrum der Einrichtung. Hier gibt es für die Kinder viele verschiedene Spielsachen, sie können an zwei kleinen Tischen kreativ werden oder in der gemütlichen Kuschelecke Bilderbücher durchstöbern. Im Bewegungszimmer, das gleichzeitig auch als Schlafraum dient, können sich die Kleinen beim Krabbeln, Klettern, Balancieren und Springen unterschiedlich ausprobieren. Vom Bewegungszimmer aus gelangt man auf das großzügige Außengelände mit überdachtem Bereich und großer Wiese, das mit einem Sandkasten, einer Schaukel und vielem mehr ebenfalls zahlreiche Spielmöglichkeiten bietet. Die Betreiberinnen wollen außerdem noch einen Krippenwagen anschaffen, „damit können wir Ausflüge zur nahegelegen Spielwiese oder in den Wald machen.“

Werbeanzeige


Ein großer Schwerpunkt der Einrichtung liegt auf einer gesunden und ausgewogenen Ernährung. Im eigenen Garten soll Gemüse angebaut werden, „was für die Kinder unglaublich spannend und zudem lehrreich ist“, sagt Bertelmann-Eschemann. Als fester Bestandteil des Tagesablaufs wird in der Küche der Einrichtung jeden Morgen zusammen gefrühstückt und mittags täglich frisch gekocht. „Die Eltern brauchen sich quasi um nichts kümmern.“

Bertelmann-Eschemann und Dietermann, die vorher bereits mehrere Jahre in verschiedenen Pflegeeinrichtungen und Kindergärten zusammenarbeiteten, sind ein eingespieltes Team. „Wir ergänzen uns gegenseitig, kennen die Stärken des anderen und wissen, dass wir uns aufeinander verlassen können“, so Dietermann. Bürgermeisterin Christa Schuppler konnte nur lobende Worte für die beiden Vollbluterzieherinnen finden: „Der Bedarf an Betreuungsplätzen in der Gemeinde Wilnsdorf ist hoch. Daher freue ich mich umso mehr, dass Sie hier so etwas Tolles auf die Beine gestellt haben.“ Für die finalen Vorbereitungen wünschte Schuppler den beiden Frauen alles Gute und versprach zur Eröffnung im August vorbeizukommen.

Die Großtagespflegestelle „Kunterbunt“ in Flammersbach (Schillerstraße 23) beginnt am 10. August 2020 ihren Betrieb. Von den insgesamt 9 Betreuungsplätzen sind für das kommende Kindergartenjahr 2020/21 derzeit noch Plätze frei. Bei Fragen stehen Svenja Bertelmann-Eschemann und Nadine Dietermann gerne zur Verfügung.

0 Kommentare

Kommentar schreiben



Login

Welcome! Login in to your account

Remember me Lost your password?

Lost Password