breaking news New

600 Euro für den guten Zweck

Ulrich Stupperich (li.), Repräsentant der Krombacher Brauerei und Roland Schöler (re.), Vorsitzender der Sportfreunde Siegen übergaben Günther Albrecht, stellvertretender Vorsitzender des Fördervereins des Hospizes den Spendenscheck. Foto: Verein

Die Sportfreunde Siegen waren teil der Krombacher Zipfelmützenaktion:

Gemeinsam für die gute Sache – so lautete das Motto der letztjährigen Krombacher Zipfelmützenaktion, welche uns die gesamte Advents- und Weihnachtszeit begleitet hat. Zusammen mit den anderen Partnervereinen der Krombacher Brauerei, Eintracht Frankfurt, VfB Stuttgart, Arminia Bielefeld, 1. FC Kaiserslautern, Iserlohn Roosters und TuS Ferndorf konnten wir die Zipfelmützenaktion für den guten Zweck unterstützen.

Werbeanzeige


Werbeanzeige


Die Kosten für die Produktion der Mützen übernahm die Krombacher Brauerei. Für zwei Euro pro Stück konntet Ihr Euch die Zipfelmützen in unserem Sportfreunde Look in der Geschäftsstelle sowie beim Heimspiel gegen den SV Schermbeck und auch beim 2. Siegener Weihnachtssingen im Leimbachstadion sichern. Insgesamt konnten wir dank Eurer Unterstützung mit dieser Aktion 600 Euro sammeln.

Werbeanzeige


Spendenübergabe

In der vergangenen Woche fand nun endlich die Spendenübergabe, die aufgrund von witterungsbedingt abgesagten Heimspielen sowie der derzeitigen Corona-Pandemie einige Male aufgeschoben werden musste, statt. Ulrich Stupperich, Repräsentant der Krombacher Brauerei und Roland Schöler, Vorsitzender unserer Sportfreunde, trafen sich zur Scheckübergabe mit dem stellvertretenden Vorsitzenden des Fördervereins des Hospizes Günther Albrecht im Leimbachstadion. Unsere Sportfreunde und die Krombacher Brauerei freuen sich, dass die gemeinsame Zipfelmützenaktion erneut gelungen ist und eine gemeinnützige Einrichtung in unserer Region unterstützt werden konnte.

Evangelisches Hospiz Siegerland

Der gesamte Erlös geht an das Evangelische Hospiz Siegerland e.V. Das Hospiz war eines der ersten 25 Einrichtungshäuser für unheilbar kranke Menschen und befindet sich in direkter Nachbarschaft zu unseren Sportfreunden. Die Spende wird für die Anschaffung von Hygienemitteln verwendet, da der Bedarf aufgrund der Corona-Pandemie deutlich gestiegen ist.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Unterstützern und freuen uns schon auf die nächste Aktion für den guten Zweck.

0 Kommentare

Kommentar schreiben



Login

Welcome! Login in to your account

Remember me Lost your password?

Lost Password