breaking news New

Samentüten des „Siegener Blütenzaubers“ wieder erhältlich

Die Spätsommer-Saatenmischung des „Siegener Blütenzaubers“ ist ab sofort im Rathaus Geisweid wieder erhältlich. Foto: Stadt Siegen

Die Aktion „Siegener Blütenzauber“ der Siegener Stadtverwaltung wird neu aufgelegt: Ab sofort können Siegener Bürgerinnen und Bürger wieder kostenlose Samentüten der „Spätsommermischung“ bei der städtischen Umweltabteilung im Rathaus Geisweid abholen. Wegen der großen Nachfrage können die Samentüten nur an Siegener Bürgerinnen und Bürger ausgegeben werden.

„Das darin enthaltene Saatgut sollte bis Mitte September eingesät werden, damit die Pflanzen noch genügend Zeit haben, sich zu entwickeln und den Winter zu überdauern“, sagt Dr. Bernhard Kraft, Leiter der städtischen Umweltabteilung. Im kommenden Frühjahr versorgen sie dann heimische Insekten mit ihren Blüten als Nahrungsspender.

Werbeanzeige


Die Aktion „Siegener Blütenzauber“ stößt nach wie vor auf reges Interesse. Über 3.000 kostenlose Samentüten wurden bereits in diesem Frühjahr an Interessierte abgegeben. Es wuchsen zahlreiche neue Blühflächen heran, angefangen von kleinen „Blühinseln“ von einem Quadratmeter bis hin zu großen Blumenwiesen mit mehreren 100 Quadratmetern. „Insgesamt reichte die bisher abgegebene Samenmenge aus, um über 26.000 Quadratmeter artenreiche Biotope anzulegen“, so Kraft.

Werbeanzeige


Er rät Interessenten aus anderen Kommunen, sich bei ihren örtlichen Rathäusern nach vergleichbaren Angeboten erkundigen. Kraft: „Das bisher große Interesse zeigt, dass viele Menschen dem Insektensterben nicht tatenlos zusehen wollen. Mit den neuen Blühflächen verbessern sie stattdessen die Lebensbedingungen für Schmetterlinge, Wildbienen und Co und erleichtern unseren Insekten so das Überleben.“

0 Kommentare

Kommentar schreiben



Login

Welcome! Login in to your account

Remember me Lost your password?

Lost Password