breaking news New

Eiskalter TSV Steinbach Haiger siegt in Pirmasens

Neben Philipp Hanke erzielte Enis Bytyqi seine Saisontore fünf bis sieben und führte seinen TSV Steinbach Haiger zum 4:1-Auswärtssieg in Pirmasens. Foto: Björn Franz Photography

Vor 503 Zuschauern gewinnt Tabellenführer TSV Steinbach Haiger in der Fußball-Regionalliga Südwest mit 4:1 beim FK Pirmasens. Die Hausherren schnupperten 60 Minuten lang an der nächsten Überraschung nach den Siegen in Homburg und Elversberg. Doch ein Doppelschlag von Philipp Hanke und Enis Bytyqi sowie weitere Treffer von Sasa Strujic und Torjäger Enis Bytyqi führten die Alipour-Elf zum Auswärtssieg. Kevin Frisorger traf zum zwischenzeitlichen 1:3 für „die Klub“, die sich sehr teuer vor den eigenen Fans verkaufte.

Die erste Hälfte

Werbeanzeige


Werbeanzeige


Es dauerte ganze 19 Minuten bis Arne Neufang die erste Annäherung der Partie hatte, den Schuss aber über das Tor platzierte. In einem zerfahrenen Spiel verpassten David Haider Kamm Al-Azzawe und Sascha Marquet 180 Sekunden später einen Freistoß von Philipp Hanke knapp. In der 24. Minute kam dann auch der TSV Steinbach Haiger zu seinem ersten ordentlichen Torschuss, doch Sascha Marquet schoss auf Vorlage von Kevin Lahn zu hoch. Nach einer halben Stunde hatte der FK Pirmasens die Führung auf dem Fuß. Arne Neufang enteilte der Innenverteidigung, scheiterte dann jedoch an Raphael Koczor, der den Winkel stark verkürzt hatte. Es blieb auch in der Folge holprig auf beiden Seiten und so sollte auch die zweite Großchance der Gastgeber entstehen. Konstantinos Neofytos fiel der Ball nach einem Einwurf vor die Füße, doch Koczor war erneut zur Stelle. Somit ging es torlos in die Kabinen.

Werbeanzeige


Die zweite Hälfte

Die Gastgeber kamen auch besser aus der Pause. In der 48. Minute hatte Dennis Chessa die dritte Großchance für den FKP auf dem Fuß, doch Raphael Koczor war erneut zur Stelle. Der gute Schlussmann der Alipour-Elf parierte auch die anschließende Ecke von Sascha Hammann, der diese direkt auf das Tor zog. Dies war aber der Weckruf für den TSV Steinbach Haiger. Zuerst scheitert Dino Bisanovic freistehend an Benjamin Reitz. 180 Sekunden später war der Ball aber im Tor. Aus 35 Metern hatte Philipp Hanke den FKP-Keeper auf dem falschen Fuß erwischt. In der 57. Minute erhöhte Enis Bytyqi auf Vorlage von Christian März auf 2:0. Die Gastgeber wirkten in der Folge etwas geschockt. Kevin Lahn konnte diese Phase aber nicht mit dem dritten Treffer krönen. Nach 71 Minuten traf dann aber Sasa Strujic zum vorentscheidenden 3:0. Der Außenverteidiger nahm einen Abpraller nach einem Lattenkopfball, sowie einem auf der Linie geretteten Nachschuss, mit vollem Risiko und traf unhaltbar. Wenig später verkürzten der FK Pirmasens dann doch etwas überraschend per Kopfball von Kevin Frisorger auf 1:3. Die Heimelf wollte in der Folge noch einmal Druck nach vorne entwickeln, stand dabei jedoch hinten weit offen. Nach einem Fehler von Torwart Reitz rutschte jedoch Dennis Wegner in der 88. Minute aus. Somit blieb es erneut Enis Bytyqi überlassen, den Endstand herzustellen. Der Steinbacher Torjäger wurde von Florian Bichler auf die Reise geschickt und traf kompromisslos zum 4:1-Auswärtssieg für den Tabellenführer der Fußball-Regionalliga Südwest.

Der Ausblick

Am Mittwoch, dem 21. Oktober kommt der SC Freiburg II zum Spitzenspiel ins SIBRE-SPORTZENTRUM HAARWASEN nach Haiger. Die U23 ist derzeit der direkte Verfolger des TSV Steinbach Haiger in der Tabelle. Anstoß des Topspiels ist um 19 Uhr.

 

FK Pirmasens – TSV Steinbach Haiger 1:4 (0:0)

Tore: 0:1 (55.) Philipp Hanke, 0:2 (57.) Enis Bytyqi, 0:3 (72.) Sasa Strujic, 1:3 (75.) Kevin Frisorger, 1:4 (90.+2) Enis Bytyqi.

FK Pirmasens: Reitz – Lo Scrudato (61. Dimitrijevic), Frisorger, Zimmer,  ,Hammann – Neufang (75. Krob), Cisse – Grünnagel, Chessa, Schmitt – Neofytos (66. Bürger).

TSV Steinbach Haiger: Paterok – Hanke, Al-Azzawe, Kirchhoff, Strujic – März (67. Bichler), Eismann, Bisanovic (77. Bender) – Marquet, Bytyqi, Lahn (72. Wegner).

Schiedsrichter: Luca Schlosser (Montabaur)

Zuschauer: 503.

 

Pressekonferenz: https://ogy.de/csr0

 

0 Kommentare

Kommentar schreiben



Login

Welcome! Login in to your account

Remember me Lost your password?

Lost Password