breaking news New

Wolken-Ausstellung im MGKSiegen schließt mit digitalen Veranstaltungsangeboten

Foto: Museum

Die Ausstellung „Die Wolken und die Wolke“ im Museum für Gegenwartskunst Siegen, die derzeit wegen Covid-19 geschlossen bleiben muss, geht wie geplant am kommenden Sonntag, 10. Januar, zu Ende. In der letzten Ausstellungswoche können alle Kunstinteressierte die Werke noch einmal im Spaziergang erleben. Auf dem LED-Screen über dem Haupteingang des Museums ist ein Fotorundgang zu sehen, der gleichsam online beim Surfen der Museumswebseite aktiviert werden kann. Zwei digitale Veranstaltungsangebote bieten die Möglichkeit zu vertiefenden Einblicken in die Themen der Ausstellung: Am Donnerstag, 7. Januar, um 19 Uhr stellen Museumsmitarbeiterin Ines Rüttinger und Direktor Thomas Thiel in der digitalen Kurator*innenführung noch einmal ausführlich die Arbeiten der Ausstellung vor. Der letzte Termin der digitalen Vortragsreihe „Die Wolken und die Wolke“, das Künstlergespräch mit Christopher Kulendran Thomas, ist auf Sonntag verschoben. Zur Finissage am 10. Januar, 18 Uhr, wird der in London lebende und arbeitende Künstler, der mit drei großformatigen Gemälden in der Wolken-Ausstellung vertreten ist, über seine Arbeit referieren. Die Zugangsdaten zur Online-Plattform sowohl für die Führung als auch für den Künstlervortrag erhalten Interessierte über die Homepage des Museums www.mgksiegen.de.

0 Kommentare

Kommentar schreiben



Login

Welcome! Login in to your account

Remember me Lost your password?

Lost Password